diono-kokadi-presse-event-2

Kindersitz: Höchste Sicherheit für die Kleinsten

Der Radian 5 ist eine Weiterentwicklung des amerikanischen Top-Sellers Radian und setzt neue Maßstäbe im Bereich Autokindersitze. Der Kombi-Reborder ist gleich zweifach einsetzbar: Er ist der einzige Sitz auf dem Markt, in dem Kinder ab der Geburt bis zu einem Gewicht von 25 kg rückwärts und vorwärtsgerichtet mitfahren. Es ist nachgewiesen, dass Kinder fünfmal sicherer rückwärts im Auto mitfahren. Deswegen sitzt der Nachwuchs länger im Reboarder. Kinder bis zum siebten Lebensjahr fahren mit dem Fünfpunktgurt vorwärtsgerichtet mit. So sind Eltern für den Familienalltag bestens gerüstet: Nach einem Wachstumsschub erweitern sie die Gurte einfach und passen die Seitenteile sowie die Kopfstütze auf die Größe des Nachwuchses an. Die Frage nach dem Folgesitz stellt sich nicht mehr. Darüber hinaus machen der exklusive Faltmechanismus und die lebenslange Hersteller-Garantie (bis zehn Jahre) den Radian 5 zum unverzichtbaren Familienbegleiter.

Rundum sicher reisen

Im innovativen Design des Kombi-Reboarders verbinden sich alle wichtigen Sicherheitsaspekte mit hohem Komfort: einfache Nutzung und lange Haltbarkeit. Der durchgehende Stahlrahmen bietet einen widerstandsfähigen festen Kern, der den Sitz besonders robust macht. Die metallverstärkten Seitenteile mit ihrer Energie absorbierenden Memory-Schaum-Polsterung sorgen im Fall eines Unfalls dafür, dass der Aufprall nicht nach innen übertragen wird und das Kind rundum geschützt bleibt.



Foto: Diono 

Bitte anmelden um Kommentare verfassen zu können.

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 152 [option] => com_content [view] => article [catid] => 11 [id] => 3892 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 152 [option] => com_content [view] => article [catid] => 11 [id] => 3892 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )