tmw

Vatertag im Technischen Museum Wien

Technik ist männlich? Nicht nur, aber am 11. Juni auf jeden Fall – wir feiern die Väter mit einem speziellen Programm. Verbringen Sie mit der ganzen Familie spannende Stunden im Museum und tauchen Sie in die Welt der Technikgeschichte ein.

Hochspannungsvorführungen
Die beeindruckenden Shows entführen die Teilnehmer/innen in die Welt der Ladungen und Ströme! Erleben Sie mit der brandneuen Impulsentladung, wie viel Energie im Blitz stecken kann!

10.30, 11.30 und 14.30 Uhr (Online-Anmeldung!)

LOK.Vorführungen
Die „Schnittlok“ hat vor etwa 100 Jahren Fahrgäste durch Österreich befördert. Das Besondere: Man kann sie nicht nur von außen bewundern, sondern auch ihr Inneres erkunden!

12.15 und 13.45 Uhr

Fahrsimulator des „Taurus 1116“
Erfahren Sie gemeinsam mit ihren Kindern, wie es sich anfühlt, an den Hebeln dieser modernen Hochleistungslokomotiven zu sitzen. Werden Sie auf einem Abschnitt der Strecke Wien–Tulln zum Lokführer!

10.30 und 13.15 Uhr

Vorführung: Werkstatt mit Riementrieb
Mit dieser Original-Werkstatt, in der einst Dynamo-Lichtmaschinen, Scheinwerfer und Regler für Fahr- und Motorräder erzeugt wurden, wird exemplarisch die Funktion des Riementriebs gezeigt.

12.45 und 14.15 Uhr

Mobilität einst und jetzt
Wie sind die Menschen früher gereist – als es weder Flugzeug, noch Auto oder Eisenbahn gab? Wie hat sich unser Alltag durch die wachsende Mobilität verändert? Entdecken Sie Verkehrsmittel im Wandel der Zeit.

15.30 Uhr (Online-Anmeldung!)

Foto: TMW

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 196 [option] => com_content [view] => article [catid] => 98 [id] => 4439 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 196 [option] => com_content [view] => article [catid] => 98 [id] => 4439 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )