grippe

Grippesaison hat begonnen

Kopfweh, Halsschmerzen, Mattheit, Fieber und das typische Stechen und Ziehen in Muskeln und Gelenken – die Grippesaison hat begonnen! Als Auslöser für die heurige Grippewelle hat das Europäische Netzwerk zur Grippeüberwachung (EISS) den Influenza- A-Virus vom Subtyp H3 identifiziert. Dieses Virus gilt als hartnäckiger und gefährlicher als das Influenza-B-Virus, das für die Grippewelle 2006 „verantwortlich“ war.

Grippe ist nicht gleich Grippe

Der Influenza-A-Virus vom Subtyp H3 gilt als hoch ansteckend und verursacht schwerere Krankheitsverläufe als der Subtyp B. Wenn Sie vor zwei oder drei Jahren eine besonders schwere Grippe hatten, dann haben Sie den Subtyp A wahrscheinlich schon kennen gelernt: 2004 und 2005 hat er in Österreich nämlich bereits sein Unwesen getrieben. Die gute Nachricht: Nach Angaben der Experten vom Institut für Virologie der Medizinischen Universität Wien korreliert das heurige Virus sehr gut mit Impfstoffen. Das EISS empfiehlt vor allem älteren und schwächeren Menschen, sich impfen zu lassen. Und schwangere Frauen?

Impfschutz auch für werdende Mamis!

„Eine Schwangerschaft ist eine Phase mit sehr eingeschränkten Abwehrfunktionen. Infektionen tendieren dazu, schwerer zu verlaufen. Daher ist eine Impfung empfehlenswert, besonders im fortgeschrittenen Schwangerschaftsverlauf,“ meint die Virologin Dr. Therese Popow-Kraupp. „Das Kind hat dann bereits bei der Geburt einen Antikörperschutz gegen den Influenza Virus.“ Kinder können in der Regel ab einem halben Jahr geimpft werden, Kinder unter 9 Jahren müssen zweimal innerhalb von vier Wochen geimpft werden. Wenn es die kleinen Lieblinge oder Mami und Papi dann trotzdem erwischt und die typischen Influenza- Symptome auftreten, sollte sofort ein Arzt konsultiert werden. „Innerhalb von 48 Stunden kann man nämlich noch mit dem Medikament Tamiflu behandeln,“ erklärt Popow. „Später macht das dann wenig Sinn.“

Vorsicht beim Autofahren

Wenn die Grippe mit den ersten Symptomen beginnt, oder im Abklingen ist, greifen viele Erwachsene gerne zu Schmerzmitteln, damit sie einigermaßen glaubwürdig „Ich bin eh (schon wieder) gesund“ sagen können. Schließlich werden Mamis und Papis ja ganz besonders gebraucht: Es gilt Einkäufe zu erledigen, und die Kinder müssen in den Kindergarten, in die Schule oder zu Freunden gebracht werden. Das wird, besonders im Winter, und wenn man gesundheitlich angeschlagen ist, meistens mit dem Auto erledigt. Dabei wird oft vergessen, dass viele Medikamente die Verkehrstüchtigkeit ziemlich einschränken können. Tipp: Nehmen Sie sich vor dem Einnehmen von Medikamenten unbedingt die Zeit, den Beipackzettel zu lesen. Und zwar auch dann, wenn Sie mit rezeptfreien Pulvern, Tabletten oder Säften den Grippe-Symptomen den Garaus machen wollen. Gerade starke Mittel gegen Schmerzen und Fieber können nämlich die Konzentrationsfähigkeit ziemlich vermindern und fallweise auch für plötzliche Müdigkeit sorgen – denkbar schlechte  Voraussetzungen für eine sichere Autofahrt. Tipp: Wenn Sie merken, dass eine Grippe im Anflug ist, aber auch, wenn Sie das Gröbste schon überstanden
haben und wieder auf dem Weg der Besserung sind, sollten Sie aufs Autofahren eher verzichten. Am besten bleiben Sie im Bett, bis Sie sich wirklich auskuriert haben. Das ist nicht nur verkehrstechnisch die sicherste Variante, sondern auch der generell gesündere Weg. Und wenn Sie glauben, dass Sie
einfach nicht krank sein „dürfen“, sollten Sie sich in Erinnerung rufen: Auch Mamis und Papis haben das Recht, krank zu sein – und sich auszukurieren.

 

„Eine Schwangerschaft ist eine Phase mit sehr eingeschränkten Abwehrfunktionen. Infektionen tendieren dazu, schwerer zu verlaufen. Daher ist eine Impfung empfehlenswert. Besonders im fortgeschrittenen Schwangerschaftsverlauf. Das Kind hat dann bereits bei der Geburt einen Antikörperschutz gegen den Influenza Virus. Kinder können in der Regel ab einem halben Jahr geimpft werden.“ Univ. Prof. Dr. Therese Popow-Kraupp, Institut für Virologie der Medizinischen Universität Wien

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 185 [option] => com_content [view] => article [catid] => 13 [id] => 1872 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 185 [option] => com_content [view] => article [catid] => 13 [id] => 1872 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )