Drucken
ms-admiral-tegetthoff-basic-neu-c-ddsg-blue-danube-kopie

Mit dem Schiff die Donau erkunden

Wie eine schnitte Yacht präsentiert sich das Flaggschiff der DDSG Blue Danube Schiffahrt, die MS Admiral Tegetthoff, seinen Gästen. Nachdem das 63,40 Meter lange Schiff 2011 neu motorisiert wurde, 2012 ein gänzlich neues Innendesign erhalten hat, stand 2015 das äußerliche Erscheinungsbild im Mittelpunkt der Umbauarbeiten: Ein kräftiges Rot, strahlendes Weiß und ein elegantes Fensterband dominieren nun das Schiff und sorgen für einen modernen Look. „Mit dem Relaunch der MS Admiral Tegetthoff transportieren wir die Weiterentwicklung unseres Unternehmens auch visuell nach außen“, betont Dir. Ing. Rudolf Mutz, Geschäftsführer der DDSG Blue Danube.

MS Admiral Tegetthoff – das Flaggschiff der Flotte

Die Flotte der DDSG Blue Danube besteht aus sechs komfortablen Ausflugsschiffen, die schwerpunktmäßig in Wien und der Wachau unterwegs sind. Angeführt werden sie vom Flaggschiff MS Admiral Tegetthoff, die rund 320 Passagiere im Innenbereich befördern kann. Auf zwei Decks können durch große Panoramafenster die Szenerie am Donauufer entdeckt und die Schmankerl aus der Bordkombüse genossen werden. Eine Galerie am Oberdeck mit Blick auf Bühne und Tanzfläche am Hauptdeck ermöglicht besonders bei Schifffahrten mit Musik und Programm am Geschehen aktiv teilzunehmen. „Unser Schiff wurde 1987 in der Schiffswerft Linz erbaut und in den letzten Jahren umfassend renoviert, sodass es sich heuer im neuen Glanz unseren Passagieren präsentieren kann“, erklärt Thomas Graner, stolzer Kapitän der MS Admiral Tegetthoff. Das Schiff ist 63,40 Meter lang und 9,88 Meter breit. Zwei jeweils 638 PS starke V8 Motoren treiben das Schiff an und bringen es auf eine Geschwindigkeit von rund 24 km/h. 

Doto: DDSG