serfaus-fiss-ladis-familienwinter-c-danielzangerlcom

Serfaus-Fiss-Ladis: Perfekter Winterurlaub für Familien

Auf der Suche nach dem perfekten Winterurlaub bleiben für Familien in der mehrfach preisgekrönten Wintersportregion Serfaus-Fiss-Ladis keine Wünsche offen. Mit viel Liebe zum Detail und höchsten Ansprüchen an Angebots- und Servicequalität öffnet sich zwischen 1.200 und 2.820 m Seehöhe ein perfektes Winter-Eldorado – eine Trilogie in Weiß – für kleine und große Winterurlauber.

Sanft schmiegt sich das Tiroler Dreigestirn Serfaus, Fiss und Ladis auf einem Hochplateau über dem oberen Tiroler Inntal an die Berghänge. Prominent Richtung Süden ausgerichtet eröffnet sich ein beeindruckender Ausblick auf die Bergwelt der Ötztaler Alpen und der Samnaungruppe.

Komfort, Service und Wohlfühlen wird in Serfaus-Fiss-Ladis besonders groß geschrieben. So ist schon der Start in den Urlaubstag sehr bequem: gemütlich spazieren die Gäste zu Fuß durch die teils verkehrsberuhigten Orte bis zu den Talstationen der Seilbahnen, wo großzügige, modernste Depots für die Ski- und Snowboardausrüstung zur Verfügung stehen. Wer möglichst schnell ins Skigebiet gelangen möchte, sollte in Serfaus erst einmal in den Untergrund gehen. Denn unter dem Ort verkehrt kostenlos die Dorfbahn – eine U-Bahn, die direkt als Zubringer zu den Seilbahnen genutzt werden kann. Dank leistungsstarker Seilbahnen geht es ohne lange Wartezeiten in Tirols Ski-Dimension, die bis auf 2.820 m Höhe und mit 460 Hektar Fläche (162 gemessene und 214 gefahrene Pistenkilometer) viel Platz für Winterurlauber bietet.


Und das nicht nur für Urlauber mit Ski oder Snowboard unter den Füßen. Auch Langläufer, Spaziergänger, Schneeschuh- und Winterwanderer kommen in den Genuss der verschneiten Landschaft und klaren Winterluft. Ein bestens gepflegtes und ausgeschildertes Netz an Loipen, Spazier- und Wanderwegen erstreckt sich zwischen den drei Orten bis ins Skigebiet. Unterwegs laden zahlreiche Wohlfühlstationen an den schönsten Aussichtsplätzen zum Genießen, Verweilen und Ausruhen ein.

Familien fühlen sich in Serfaus-Fiss-Ladis besonders wohl. Für die kleinen Urlauber sind hier rund 125.000 Quadratmeter eigene Schnee-Areale (Kinderschneealm, Murmlipark und Bertas Kinderland) reserviert, in denen sie von den Lehrern und Lehrerinnen der Skischulen Serfaus und Fiss-Ladis liebevoll betreut und an das Skifahren und Snowboarden herangeführt werden.

Während die Kinder in den beiden Skischulen der Region bestens betreut sind, genießen die Eltern das weitläufige Skigebiet. Von weiten, sanften Hängen, bis hin zu steilen, rasanten Abfahrten bleiben für jeden Geschmack und jedes Können keine Wünsche offen. Auch abseits der Pisten weisen die ausgeschilderten Routen den Weg zu traumhaften Freeride-Hängen.

Viel Unterhaltung finden Familien auch auf zahlreichen Themenpisten und Erlebnisabfahrten, wie zum Beispiel Dinowald, Tierpark, Bertas Indianerland, Fisser Höhlenwelt, Murmlitrail, Bärenpiste oder auf Rodelbahnen, Rennstrecken, Kletterturm, Karussell, Adventure- oder dem Motorschlitten-Parcours. 

Für Kinder und Jugendliche, die schon sicher auf Ski oder Snowboard stehen, sind die Fun Areas mit Hindernissen in allen Schwierigkeitsstufen ideale Übungsareale für Tricks und Freestyle-Künste. Für leuchtende Augen sorgen die Flugattraktionen „Serfauser Sauser“, „Fisser Flieger“ und „Skyswing Fiss“, in denen Wagemutige in luftiger Höhe durch die klare Winterluft sausen. Schon so mancher Erwachsene hat sich bei ihrem bloßen Anblick als klassischer Angsthase geoutet. Der Familien Coaster Schneisenfeger, der auch in den Wintermonaten vom Alpkopf bis hinab zum Restaurant Seealm Hög rauscht – erreicht übrigens Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 40 km/h!

Und sollte tatsächlich das Wetter mal nicht so richtig mitspielen, gibt es unmittelbar an der Talstation der Komperdell Seilbahn die riesige Indoor Spiel- & Kletterwelt PLAYIN Serfaus – für Kids und Teens – u.a. mit Laserraum, Softplay Anlage, Kletterhalle, Boulderraum und interaktiver Play Wall.

Nach so viel Abenteuer und Schneegenuss locken zwischendurch die zahlreichen Bergrestaurants und Almhütten zur Einkehr. Sie verwöhnen mit Schmankerln aus der regionalen und internationalen Küche.

Langeweile kommt auch an den Abenden nicht auf. Eine Event-Trilogie mit Adventure Night in Serfaus, Nightflow in Fiss und Magic Ladis bei der Burg Laudeck entführen die Winterurlauber in ein nächtliches Spektakel: mit Licht- und Pyrotechnik-Effekten, Akrobatik-Darbietungen sowie rasanten Vorführungen der Skischulen Serfaus und Fiss-Ladis 

Bei so viel gebotener Abwechslung ist eines garantiert: Serfaus-Fiss-Ladis – eine fantastische „Trilogie in Weiß“ – ist die ideale Urlaubsdestination für die ganze Familie.

Informationen:

Serfaus-Fiss-Ladis Information, Gänsackerweg 2, A-6534 Serfaus/Tirol, Tel. +43/5476/6239, Fax +43/5476/6813, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.serfaus-fiss-ladis.at.

Foto: Daniel Zangerl/Andreas Kirschner

Kommentare   

#1 Kevinhig 2018-02-10 04:03
Пассивный Заработок без копейки вложений в новом проекте с уникальным продуктом дешевле Ламинин Laminine LPGN в 3-7 раз!Я спец.по рекламе, но после 3-х лет поиска проекта НАСТОЯЩЕГО, мне есть что рекламировать и зарабатывать настоящие ДЕНЬГИ. Скайп evg7773

The best remedy for aging AminoBoosters ( AminoPure ) are 3-7 times more affordable as Laminine by LPGN

AminoPure - AminoBoosters в 3-7 раз дешевле, чем Ламинин + Laminine LPGN

Bitte anmelden um Kommentare verfassen zu können.

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 190 [option] => com_content [view] => article [catid] => 90 [id] => 4611 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 190 [option] => com_content [view] => article [catid] => 90 [id] => 4611 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )