baby-express-gourmet--city-farm-barbara-mucha-media

GOURMET Kids rettet die beliebte City Farm mit Spende

Als langjähriger Kooperationspartner unterstützt GOURMET Kids den Neustart der City Farm im Wiener Augarten und schenkt Schulklassen auch heuer wieder spannende Garten-Workshops.

„Wir freuen uns jedes Mal, wenn wir sehen, wie die Kinder im Kontakt mit der Natur aufblühen. Deshalb ist es uns ein Anliegen, dass das wertvolle gartenpädagogische Projekt City Farm weiter bestehen bleibt – wozu wir gerne beitragen“, betont Herbert Fuchs, Geschäftsführer von GOURMET, bei der Spendenübergabe an DI Wolfgang Palme, den Leiter der City Farm.

„Gerade Stadtkinder wissen oft sehr wenig über den Anbau von Obst und Gemüse. Bei uns auf der City Farm lernen Kinder spielerisch die Vielfalt unseres Gartens sowie seine Bewohner kennen. Liebevoll gesäte und selbst gezogene oder geerntete Pflanzen schmecken einfach besser“, weiß DI Wolfgang Palme aus Erfahrung. „Dank der Unterstützung von GOURMET sind wir dem Ziel, die City Farm zukünftig im Wiener Augarten weiterzuführen, wieder ein Stück näher gekommen“, sieht der Mit-Gründer und Leiter der City Farm optimistisch in die Zukunft.

Entdeckungsreise durch den Gemüsegarten und seine tierischen Helfer

Bereits zum vierten Mal lädt GOURMET Kids heuer seine jungen Gäste auf die City Farm ein, um ihnen Lust auf Gemüse zu machen. Die rund 300 Kinder erfahren diesmal, welche Nützlinge es gibt, machen eine Entdeckungsreise durch den Gemüsegarten und verkosten verschiedenste Pflanzenteile wie Wurzeln, Stängel und Blätter. „Durch spannende Projekte wie dieses gelingt es uns, Kinder zu Gemüsefans zu machen. Sie erleben es als Abenteuer, Gemüse direkt vom Beet zu essen und trauen sich so oftmals auch, ganz neue Sorten auszuprobieren “, ist Mag.a Claudia Ertl-Huemer, Geschäftsfeldleiterin für Kindergarten- und Schulessen bei GOURMET, überzeugt. Und sie freut sich über einen weiteren Aspekt der Workshops: „Eine wesentliche Rolle spielt diesmal auch die Vermittlung der Naturkreisläufe und wie wichtig unsere tierischen Helfer – also die Insekten – dafür sind. Das wird den Kindern hier in der City Farm wunderbar anschaulich und spielerisch vermittelt.“ Als krönenden Abschluss bauen die Kinder gemeinsam mit den GartenpädagogInnen der City Farm ein Hotel für Marienkäfer, Wildbienen und andere nützliche Insekten, das anschließend mitgenommen wird, um an einem geschützten Platz im Schulgarten oder Schulhof viele Nützlinge zu beherbergen.

City Farm – Wir bringen Garten ins Leben

Verein zur Förderung von Urban Gardening, Gartenpädagogik und ökologischer Bildung. Die City Farm ermöglicht in ganzjährig stattfindenden, saisonal angepassten gartenpädagogischen Workshops ein nachhaltiges Erleben des Abenteuers Garten – für alle Interessierten, vom Kindergarten- bis ins Erwachsenenalter. Hier werden Themen wie Aussaat, Pflege, Ernte, Verarbeitung und Genuss von Gemüse unmittelbar erlebt und durch aktives Mitmachen ganzheitlich erfahren. Wert gelegt wird auch auf die Vermittlung größerer ökologischer Zusammenhänge wie Bodenleben, Nützlinge, saisonaler Anbau und Klimaschutz, um den Aufbau eines persönlichen Bezuges zu Umwelt und Nahrung zu fördern. Mehr Informationen unter: www.cityfarm.wien/

GOURMET ist führender Experte für Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie und kocht für Kindergärten, Schulen, Unternehmen und Senioreneinrichtungen, den Einzelhandel sowie bei Events und in Top Gastronomiebetrieben. Als österreichisches Unternehmen mit mehr als 40 Jahren Erfahrung bietet GOURMET höchste Qualität, Sicherheit und Verlässlichkeit. Nachhaltigkeit und Familienfreundlichkeit haben dabei einen besonderen Stellenwert. GOURMET ist ein Tochterunternehmen der VIVATIS Holding AG. Infos: www.gourmet.at.

Foto: Gourmet

Bitte anmelden um Kommentare verfassen zu können.

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 190 [option] => com_content [view] => article [catid] => 90 [id] => 4771 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 190 [option] => com_content [view] => article [catid] => 90 [id] => 4771 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )