1258-erstebibelspiele

Die Ferien spielend genießen

Spiele machen Spaß, aber welche passen in den kleinen Koffer, welche eignen sich für den Autorücksitz und gibt es ein Spiel, das so klein und leicht ist, dass es auch den Wanderrucksack nicht zu schwer macht? Die neue Spieleliste „Spiele für die Reise“ informiert, welche Spiele sich für Reisen besonders gut eignen. Alle Spiele auf der Liste gibt’s in der spielebox zum Testen und Ausborgen. Einfach die Liste abholen oder unter www.spielebox.at downloaden!

Für jede Reise das richtige Spiel

Italien, Spanien, Frankreich oder Österreich: Wo die Reise auch hin geht, ein passendes Urlaubsländerquiz gibt’s in der wienXtraspielebox. Dass Spiele nicht viel Platz brauchen oder schwer sind, zeigen die Kartenspiele und Kleinformatspiele, z.B. die Mini-Spielesammlung „Spaß im Auto“ von Adlung. Sogar Spiele, die in die Hosentasche passen, stehen zur Auswahl. Spiele-Klassiker wie „Die Siedler von Catan“, „Einfach Genial“, „Risiko Express“ oder „Abalone“ werden als Miniaturausgabe, mit Magnetsteinen oder in der Travel-Box zu perfekten Reisespielen. Für zwei Personen oder für große Gruppen – die wienXtra-spielebox hat für jeden Urlaub ein geeignetes Spiel. Einfach in der Liste schmökern, das Spiel ausborgen und die Reise kann losgehen!

Urlaubszeit ist Spielezeit

Sonnja Altrichter, Spieleexpertin und Leiterin der spielebox empfiehlt: „Im Urlaub, ohne Fernseher, Computer oder Hausübungen bleibt Zeit für das gemeinsame Spielen und für kommunikative Unterhaltung. Wem ‚Ich seh‘, ich seh‘, was du nicht siehst’ für den Urlaub nicht ausreicht, sollte mit Spielen vorsorgen. Wir haben die passenden Spiele für lange Fahrten oder einen Regentag. Reisespiele müssen auch gut mitzunehmen sein. Es gibt Reisespiele in praktischen Blechdosen, solche die dank Magneten sogar am Autorücksitz spielbar sind und viele handliche Karten- und Würfelspiele, die das Reisegepäck kaum belasten. Sogar wasserfeste Spiele und solche, die im Sand spielbar sind, gibt es. Unser Team hilft gerne bei der Suche. Für das Ausborgen bitte Lichtbildausweis nicht vergessen!“ Ob Highlight oder Zeitvertreib, solitär oder für die ganze Familie: Reisespiele bieten Abwechslung: lustig, praktisch, gut.

„Verspielte Ferien“

Auch allen, die die Ferien in Wien verbringen, hat die spielebox einiges zu bieten: Zahlreiche Spiele-Veranstaltungen locken Familien ins Freie, für die kleinsten Spiele-Fans ab 2 Jahren stehen eigene Spiele-Nachmittage auf dem Programm und bei den Computerund Konsolenspiele-Workshops heißt es für
Gambler: Ran an die Konsolen! Zum Ferienausklang wird zum Familienspieltag geladen und natürlich gibt es im Spieleverleih auch im Sommer über 4.200 Brett- und Gesellschaftsspiele, darunter die lustigsten Spiele-Neuheiten und altbewährte Klassiker, zum Ausprobieren und Ausborgen. Die Kosten für das Ausleihen eines Spieles bewegen sich zwischen 15 Cent und 25 Cent pro Tag. Infos unter der Tel.: 01/4000 83 424.

Bitte anmelden um Kommentare verfassen zu können.

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 184 [option] => com_content [view] => article [catid] => 92 [id] => 1825 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 184 [option] => com_content [view] => article [catid] => 92 [id] => 1825 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )