Babys erstes Paar Schühchen

Schließlich spielen diese Themen in den ersten Tagen und Wochen im Leben eines Kindes keine Rolle. Doch ehe Sie sich versehen, kann der kleine Racker sitzen und kurz darauf steht er vor Ihnen und macht seine ersten Schritte.

Ein Baby zu bekommen ist eine große und wundervolle Veränderung, ab dem Tag der Geburt hält jeder Tag eine neue Herausforderung bereit und nichts ist voraussehbar. Deshalb vergeht die Zeit auch enorm schnell und plötzlich steht Ihr Kind auf beiden Füßen und möchte die Welt entdecken.

Kinderfüße haben hohe Ansprüche
Kinder leisten besonders in den ersten Jahren ihres Lebens Großes, schließlich müssen sie alles erlernen, was ihre Eltern bereits können - sitzen, krabbeln, sprechen und eben auch laufen. Nachdem Ihr Baby die ersten Monate hauptsächlich liegend verbracht hat, werden die kleinen Füßchen nach etwa einem Jahr zum allerersten Mal zum Gehen benutzt (siehe: Kalender der Entwicklungsstufen und Fertigkeiten). Babyfüße sind am Anfang noch besonders weich, da sie noch eine dickere Fettschicht besitzen als die Füße von Erwachsenen. Sie schützt die zarten Füßchen in den ersten Monaten, in denen die Füße noch nicht belastet werden. Allerdings sind die Muskeln noch nicht richtig gebildet, die vielen kleinen Knochen sind noch formbar und sie besitzen noch keine schützende Hornhaut. Deshalb brauchen die Füße Ihres Sprösslings besonders hochwertige Schuhe, um Verformungen, Haltungsschäden oder andere Verletzungen zu vermeiden.

Richtig messen, regelmäßig kontrollieren
Das kleine Würmchen, das Sie nach der Geburt in die Arme geschlossen haben, ist bereits nach einem Monat ein ordentliches Stück gewachsen und wird in den nächsten Jahren noch einige Wachstumsschübe mitmachen. Wie der Rest des Körpers sind auch die Füße ständig am Größerwerden, sodass die passenden Schuhe umso wichtiger sind. Bevor Sie also spontan ein süßes Paar Sommerschühchen für Ihren Wonneproppen kaufen, sollten Sie die Füße richtig messen. Das können Sie sowohl zu Hause mit einem Maßband selbst machen, als auch in einem Schuhgeschäft von Fachpersonal durchführen lassen. Nur so können Sie auch sicher sein, dass die Lauflernschuhe die richtige Größe haben und Ihrem Kind keine Probleme bescheren. Da die Füßchen in den ersten Jahren um bis zu drei Größen pro Jahr wachsen können, sollten Sie außerdem regelmäßig kontrollieren, ob Ihrem Kind die Schuhe nach zwei Monaten noch immer passen. Zwar sind neue Schuhe alle drei oder vier Monate durchaus kostspielig, allerdings können Kinder nur so problemlos laufen lernen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 152 [option] => com_content [view] => article [catid] => 11 [id] => 2713 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 152 [option] => com_content [view] => article [catid] => 11 [id] => 2713 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )