Legasthenie

Legasthenie wird vererbt

Was versteht man ganz allgemein unter Legasthenie?
Unter Legasthenie versteht man allgemein, wenn Schulkinder Probleme beim Schreiben und Lesen haben. Tatsächlich ist die gesamte Problematik wesentlich individueller und umfassender. Als Legasthenie versteht man auf pädagogischer Ebene eine genetisch bedingte Problematik und als LRS (Lese- Rechtschreibschwäche) eine erworbene. Die Unterscheidung ist deshalb so wichtig, weil auf die Interventionen, also die Hilfe bzw. das Training auf die Verursachung abgestimmt sein muss, damit sich die gewünschten Erfolge einstellen.
Legasthene Menschen haben lediglich eine besondere Informationsverarbeitung und damit verbunden einen besondere Lernfähigkeit. Wird man dieser Lernfähigkeit gerecht, dann können auch diese Menschen das Schreiben und Lesen erlernen.

Mit welchen Vorurteilen haben Legastheniker zu kämpfen?
Legasthene Menschen werden oftmals vom Umfeld nicht verstanden, weil den Menschen das nötige Wissen um die Problematik fehlt oder weil vorgefertigte Meinungen übernommen werden. Das schlimmste Vorurteil ist wohl, dass man auch heute noch die Problematik zu oft einfach als Schwäche, Störung, Krankheit oder gar Behinderung sieht. Der Grund dafür liegt in der Interpretation der WHO im ICD 10. In dieser Definition wird in keinster Weise die immer notwendige Intervention durch den Pädagogen berücksichtigt. Die Praxis zeigt aber, dass die meisten betroffenen Kinder lediglich gezielte und individuelle Hilfe auf pädagogisch-didaktischer Ebene und nur wenige eine zusätzliche Intervention durch Gesundheitsberufe benötigen. So kommt es zu oft vor, dass betroffene Kinder von einer Therapie zur anderen gebracht werden, jedoch auf die unbedingt notwendige pädagogisch-didaktische Hilfe "vergessen" wird.

Wie nehmen Legastheniker Buchstaben wahr?
In meinem Buch "Der legasthene Mensch" können Sie Beispiele dazu und viele weitere Informationen finden.

Wie viele Menschen sind in Österreich/weltweit von Legasthenie betroffen?
Es werden auf internationaler Ebene 10-15% angenommen. Statistiken darüber gibt es nicht.

Warum betrifft Legasthenie nur manche Menschen?
Die Wissenschaft hat aufgezeigt, dass Legasthenie vererbt wird und es durch die besondere Wahrnehmung zu Problemen beim Schreiben und Lesen lernen kommt. Für legasthene Menschen sind die üblichen, in der Schule angebotenen Methoden, leider nicht ausreichend.


Ist Legasthenie vollständig therapierbar?
Für Interventionen durch Pädagogen sollten die Bezeichnungen "Therapie" oder "therapieren" nicht verwendet werden, weil es dadurch zu Missverständnissen bei den Eltern und auch allgemein kommt und eine völlig unnötige Pathologisierung der Gesamtproblematik zur Folge hat. Therapie und therapieren sind Bezeichnungen, die laut Gesundheitsministerium ausschließlich von Gesundheitsberufen verwendet werden soll. Es muss unbedingt eine klare Trennung zwischen den Interventionsebenen erfolgen, damit nicht alle Betroffenen als schwach, gestört, krank oder behindert stigmatisiert werden. Ist lediglich eine Schreib- und Leseproblematik ohne psychische oder physische Auffälligkeiten vorhanden, so wird eine pädagogisch-didaktische Intervention ausreichend sein.

Durch eine gezielte und individuelle Hilfe auf pädagogisch-didaktischer Ebene und nur wenn notwendig zusätzliche Interventionen durch Gesundheitsberufe, können nachhaltige Erfolge erzielt werden. Seit mehr als 15 Jahren arbeiten diplomierte Legasthenietrainer/innen, die vom Ersten Österreichischen Dachverband Legasthenie ausgebildet worden sind, auf pädagogisch-didaktischer Ebene in über 50 Länder weltweit sehr erfolgreich und haben schon tausenden von Betroffen entscheidend geholfen.

Was raten Sie Eltern, deren Kinder von Legasthenie betroffen sind?
Der erste Schritt sollte sein, dass Eltern auf pädagogisch-didaktischer Ebene Hilfe suchen. Stellt der Spezialist Sekundärprobleme fest, so wird er den Eltern anraten, weitere Fachleute zu konsultieren.

Wie kann man Legastheniker in einen normalen Schulablauf integrieren, ohne sie zu überfordern oder zu vielen Negativerlebnissen auszusetzen?
Treffen legasthene Menschen auf Lehrer/innen die für diese umfassende Problematik sensibilisiert sind und deshalb die Probleme verstehen, und die Betroffenen eine gezielte individuelle zusätzliche Hilfe erhalten, dann wird einer erfolgreichen Schullaufbahn nichts im Wege stehen. Die gesetzlichen Voraussetzungen sind dafür in Österreich vorhanden.

http://www.legasthenie.com/
http://www.legasthenie.at/

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 186 [option] => com_content [view] => article [catid] => 22 [id] => 2572 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 186 [option] => com_content [view] => article [catid] => 22 [id] => 2572 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )