Super Mama

Erfolgs-Mamis im Interview

Sophie Zechmeister-Boltenstern, Wissenschafterin
„Am Anfang war es hart, aber man muss als angehende Wissenschaftlerin auch an die Zukunft denken, und langfristig hat es sich für mich und meine Familie gelohnt.“
Es ist wirklich nicht leicht, mit vollem Engagement in der Wissenschaft zu arbeiten und dabei die Familie nicht zu vernachlässigen. Bei mir ging das nur, weil ich sehr viel Unterstützung von Seiten meines Mannes und der Großeltern bekam. Wenn es so etwas wie ein Erfolgsrezept geben soll, so ist das sicher sein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und Durchhaltevermögen zu zeigen. Gleichzeitig braucht man aber auch viel Einfühlungsvermögen und Intuition. Man muss spüren, wann man von einem Familienmitglied wirklich gebraucht wird und im richtigen Moment alles andere sausen lassen. Wenn es brenzlig wurde, habe ich immer die Familie vor meine Arbeit gestellt.
Univ.-Doz. Dr. Sophie Zechmeister-Boltenstern, geboren 1960, ist Leiterin der Abteilung Bodenbiologie des Bundesforschungs- und Ausbildungszentrums für Wald, Landschaft und Naturgefahren und lehrt an der Universität Wien. Mit ihrem Team untersucht sie den Klimawandel sowie die vermehrte Freisetzung von Treibhausgasen aus Böden und hat bisher unbekannte Organismen entdeckt. Sophie Zechmeister-Boltenstern ist verheiratet und hat zwei Kinder: Armin August, geb. 27.12.1987 und Helena Maria Zechmeister, geb. 21.10.1989.

Katharina Heizinger, Softwaretechnikerin und Unternehmensberaterin mit Schwerpunkt Frauenförderung
„In den Unternehmen sollte man sich bewusst sein, welches Potential man vergibt, wenn man Frauen zuwenig fördert und Frauen mit Kindern ausgrenzt.“
Ich habe die Gratwanderung zwischen Kind und Karriere mit viel Einsatz, Beharrlichkeit und Organisationsgeschick geschafft. Wichtig war auch ausreichend Unterstützung im privaten wie beruflichen Umfeld, die ich notfalls vehement eingefordert habe. Für Unternehmerinnen mit Kindern sollte es bessere Unterstützung geben - z.B. in Form von leistbaren, flexiblen, Betreuungsformen. In der Gesellschaft müssten das Bild der berufstätigen "Rabenmutter" - das z.B. in Frankreich so gar nicht existiert - aus den Köpfen radiert und generell die Familie aufgewertet werden. Ohne meine Kinder wäre ich heute beruflich nicht da, wo ich tatsächlich bin.
Ing. Katharina Heizinger, geboren 1967, ist Softwaretechnikerin und Gründerin sowie Leiterin der Unternehmensberatungsfirma Soprani. Zur Optimierung des Unternehmenserfolges setzt Soprani vor allem darauf, Frauen in und um das Unternehmen besser wahrzunehmen und zu fördern. Katharina Heizinger ist verheiratet und hat vier Kinder: Lukas, geboren 1995, Sophie, geb. 1998, Moritz, geb. 2001 und Philipp, geb. 2003.


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 187 [option] => com_content [view] => article [catid] => 30 [id] => 2412 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 187 [option] => com_content [view] => article [catid] => 30 [id] => 2412 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )