Energy for life - Ianara Belfor, Alexander Betanishvili, Alamande Belfor & Kids Clara Fey lr

Weihnachtsball für Kinder

Rund 1.000 Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren werden auch heuer wieder einen spannend gestalteten Nachmittag erleben und u.a. durch ein Theaterstück, eine Tanzeinlage, eine Ballettperformance und viele weitere Geschenke verzaubert. Der Veranstalter „Energy for Life“ richtet sich dabei an sozial benachteiligte Kinder, die in Waisenhäusern aufwachsen oder am Rande der Gesellschaft stehen - darunter auch Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Teilnehmen werden Kinder aus sozialen Einrichtungen aus Wien und Niederösterreich wie der Diakonie, Caritas, Integrationshaus, Gesellschaft der österreichischen Kinderdörfer uvm. Sämtliche Einladungen wurden bereits an die Institutionen ausgeteilt (wie am Bild an das Clara Fey-Kinderdorf) – die Anmeldungen laufen bis 25. November.
„All jenen, die nicht - wie selbstverständlich für uns alle – fürsorgliche Eltern haben und bedingungslos geliebt werden, wollen wir einfach etwas Gutes tun und den weihnachtlichen Zauber verbreiten,“ sagt „Energy for Life“-Gründer Alexander Betanishvili, der den Verein 2009 ins Leben gerufen hat.
 
VIPs und Kinder im Einsatz für sozial Benachteiligte
Bereits seit 2010 sorgt der Weihnachtsball für Kinder für großes Aufsehen. Bis dato sind rund 2.500 Kinder in den Genuss gekommen, einen ganzen Nachmittag lang ein hochwertiges Weihnachts-Showprogramm zu erleben. Besonders wichtig ist dem Vereinsobmann der „Kinder für Kinder“-Aspekt, denn bereits im Kindesalter sollte man lernen, sich für andere Menschen einzusetzen und bewusst etwas zurückzugeben.
Moderatorin des zauberhaften Nachmittags ist niemand geringerer als Arabella Kiesbauer, die sich immer wieder für ihr besonderes Engagement für Kinder auszeichnet und begeistert durch das unterhaltsame Programm führen wird. Ein besonderes Highlight wird der Auftritt von Musicaldarstellerin Ana Milva Gomes sein, die mit ihrer starken Stimme das Publikum begeistert und als neuer Star am Musicalhimmel noch für viel Furore sorgt. Weitere Show-Highlights sind u.a. der Auftritt des Wiener Staatsopernchors, des Ballett Moza oder von Bellarina uvm.
Die künstlerische Gesamtleitung des Projekts hält Starchoreograph und Creative Director Alamande Belfor inne, der sich seit über einem Jahrzehnt mit Tanz- und Sportaktivitäten aller Art beschäftigt und Kinder und Erwachsene jedes Alters für Bewegung begeistert. Prominente Österreicher wie z.B. Stefano Bernardin, Vera Russwurm, Alfons Haider, Oliver Stamm, Amina Dagi, Claudia Stöckl, Missy May, Hubertus Hohenlohe sowie Volker Piesczek und Eva Glawischnig-Piesczek haben ebenfalls schon fix ihr Kommen und ihre Unterstützung angekündigt.
 
Kulturelles Interesse als Gemeinsamkeit aller Kinder
Energy for Life–Social Foundation ist eine karitative Organisation, die sich um die Integration gesellschaftlich benachteiligter junger Menschen – u.a. auch mit besonderen Bedürfnissen – kümmert. Gesellschaftlich relevante Sozialprojekte mit Schwerpunkt auf Kunst und Kultur stehen hier im Fokus und sollen einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten. Jugendliche unterschiedlicher Nationen, Sozialschichten und Gesundheitszustände finden sich in den Projekten wieder, die einen Schwerpunkt auf der Kunst haben. Eines der Vorzeigeprojekte ist z.B. die Sommerakademie für Kinder, die 2009 eine Plattform für künstlerisch bzw. sportlich begabte junge Menschen aus ganz Europa bietet, um 10 Tage miteinander zu musizieren oder Sport zu treiben. „Als Lehrer können wir jedes Jahr absolute Profis gewinnen, die mit den Kindern üben, aber auch ebenso von den Kindern lernen“, fasst Betanishvili den Gedanken dahinter zusammen. „Uns geht es darum, allen die gleiche Chance zu bieten, sie zu fördern, ihr Talent auszubauen und vor allem darum, Kinder mit unterschiedlichem Background und Herkunft zusammenzubringen“, sagt der Vereinsobmann. Bereits mehr als 4.000 Kinder aus 28 Ländern waren in den letzten sechs Jahren Teil der Projekte dieses Vereins.
Die sozial orientierten Projekte von „Energy for Life“ sind dank der Unterstützung solcher Förderer wie Gazprom Export, OMV, GWH Gashandel GmbH sowie EgonGas möglich. Bedanken möchte sich der Verein auch bei den langjährigen Partnern Blaguss, Vienna Insurance Group, Media pro, LESCHANZ Ges.m.b.H., Wiener Schokoladen Manufaktur, Felber, Pappas Gruppe, Art for Art, Do & Co, Höllinger, Coca-Cola Hellenic, Telekom Austria und vielen anderen, die ihn das ganze Jahr über unterstützen. Ein besonderer Dank gilt natürlich auch der Wiener Hofburg.
 
4. „Energy for Life“-Weihnachtsball für Kinder
ORT: Wiener Hofburg, Heldenplatz, 1010 Wien
DATUM: 11. Dezember 2013
UHRZEIT: 15:00 – 17:30 Uhr
EINLASS: ab 14:00 Uhr


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 187 [option] => com_content [view] => article [catid] => 30 [id] => 2476 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 187 [option] => com_content [view] => article [catid] => 30 [id] => 2476 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )