03tvbstubaitirolandreschoenherrfamily19print-kopie

Familienzeit im Stubaier Bergsommer erleben

Genug von immer gleichen Strandurlauben? Dann ab ins Stubaital, denn hier wartet Außergewöhnliches für Jung und Alt: Höhlensysteme im Eis, fabelhafte Märchen, rollendes Holz und spannende Stunden in der Stubaier Bergwelt mit dem BIG Family Stubai Sommer-Club. Kids und Teens von nah und fern erleben hier einen Sommer voller Abenteuer!

Märchenzeit am Stubaier Gletscher

Für Helmut Wittmann, einer der bekanntesten deutschsprachigen Märchenerzähler, handeln Sagen und Legenden nicht nur von Ungeheuern oder Hürden, die zu meistern sind, sondern zeigen bildstark, wie man seinen Träumen folgt. Wie fabelhafte Welten rein durch die Kraft imposanter Worte entstehen, können Kinder und Erwachsene am 30. Juli 2015 am Stubaier Gletscher, dem Königreich des Schnees, bei der Märchenstunde mit Helmut Wittmann im Rahmen der Stubaier Märchenwoche erleben. Hier oben wartet aber noch eine weitere fantastische Welt: Der Erlebnispfad durch die Eisgrotte am Stubaier Gletscher führt in die Tiefen des ewigen Eises und gibt ungeahnte Einblicke in den Gletscher und die damit verbundenen Naturphänomene. Die 2014 errichtete und jetzt beeindruckend erweiterte Höhle im Eis ist den ganzen Sommer über einen Ausflug wert. Aber nicht nur am Gletscher auf knapp 3.000 m Höhe warten Abenteuer auf unternehmungslustige Familien.

Bergzeit in den Stubaier Wandergebieten

Beim Schlicker Scheibenweg kommen nicht nur die Holzscheiben so richtig in Schwung, sondern die ganze Familie. Wenn sie voraus rollen, gibt es bei Jung und Alt kein Halten mehr. Dann heißt es zügig loswandern und auf die kleine Scheibe Acht geben, damit sie nicht runterfällt. So aufregend war eine Wanderung noch nie! Beim Schlicker Scheibenweg im Wanderzentrum Schlick 2000, der vom Panoramasee bis zur Mittelstation Froneben führt, müssen kleine und große Wanderer so einige kniffelige Stationen überwinden und die Scheibe sicher an den Endpunkt bringen. Geschicklichkeit, Timing und Zielgenauigkeit sind bei den Stationen wie „Laner Rinne“, „Plövner Loch“ oder „Schlicker Schleuder“ ebenso wichtig wie Teamgeist. Denn manche Aufgaben sind nur zu zweit zu meistern. Wer noch nicht genug hat, macht sich auf über den Erlebnisweg durch die vielseitige Natur zur Schlickeralm samt großem Kinderspielplatz oder entdeckt die vielen Mitmachstationen am informativen Naturlehrweg. Die Bergzeit verspricht im Stubai noch einiges mehr. Bei den Serlesbahnen in Mieders lockt die Sommerrodelbahn und die Geh-Zeiten-Wege im Gebiet der Elferlifte garantieren darüber hinaus Naturgenuss pur für die ganze Familie. 

Auszeit beim BIG Family Stubai Sommer-Club

Forelle Franz hat ein Problem – Wally Wasserfee und die vielen Kinder, die jeden Sommer ins Stubai kommen, sollen ihm dabei helfen. Franz hat nämlich drei seiner Schuppen verloren. Irgendwo hier beim Kid’s Park Klaus Äuele müssen sie aber zu finden sein. Beim BIG Family Stubai Sommer-Club, dem professionell betreutem Kinderprogramm von 29.06. bis 11.09.2015, steht jeden Tag ein anderes Abenteuer an. Spannende Geschichten um Wally Wasserfee und ihren Freund Franz Forelle bringen die Kids beim Programm 4+ zum Kid‘s Park Klaus Äuele, zum Sulzenaubach samt selbstgebastelten Mini-Floßen oder auch auf einen Ponyhof. Abwechslung und tolle Erlebnisse in der Stubaier Alpenwelt sind garantiert. Größere Kinder machen beim Programm 10+ mit: Rafting-Touren, Klettern im ersten Adventurepark Tirols, flotte Fahrten auf der Sommerrodelbahn und für ganz Mutige – ein Schnuppertandemflug mit dem Paragleiter. Wenn sich der Sommer langsam verabschiedet, sorgt das Herbstprogramm vom 28.09. bis 23.10. samt einem Besuch der Eisgrotte am Stubaier Gletscher für ebenso lustige Stunden wie in den Sommermonaten.

BIG Family – der Garant für eine unvergessliche Urlaubszeit

Nicht nur das tolle Betreuungsprogramm für Einheimische und Gästekinder wird von der BIG Family Stubai veranstaltet. Das große BIG Family Stubai Sommerfest am Kampler See am 07. August 2015 und die Märchenwoche vom 27. bis 31. Juli 2015 sind weitere Höhepunkte des Sommers 2015. Die Märchenwoche findet bekannterweise am Stubaier Gletscher, in den drei Wandergebieten Schlick 2000, bei den Serlesbahnen und bei den Elferliften sowie im Tal statt und begeistert Kinder mit bezaubernden Märchenstunden. Heuer wird erstmals das Mitmachmusical „Frogo und Lele“ im Rahmen der Märchenwoche aufgeführt, bei dem kleine und große Zuschauer mitsingen und -tanzen. Besondere Vorteile bringt die BIG Family Stubai Sommer-Card, die Kinder unter 15 Jahren, die in einem Partnerbetrieb der BIG Family wohnen, gratis erhalten. Damit genießen Sie kostenlose Fahrten mit den Bergbahnen sowie ermäßigte Eintritte. Zudem sind die BIG Family Premium Homes und die BIG Family Restaurants auf die Bedürfnisse ihrer kleinen Gäste eingestellt. Familien sind im sommerlichen Stubai bestens aufgehoben!

Bilder: TVB Stubai Tirol/Schönherr, Lackner

Bildergalerie:

Wunderbare NaturerlebnisseUrlaub für die ganze FamilieRundgang durch die EisgrotteMärchengeschichten in den Bergen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 190 [option] => com_content [view] => article [catid] => 90 [id] => 3455 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 190 [option] => com_content [view] => article [catid] => 90 [id] => 3455 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )