reisepass

Reisespaß - nur mit Pass

Alle Koffer sind gepackt, die Flugtickets liegen bereit – eigentlich kann es bald losgehen. Wäre da nicht der Reisepass, der seine Gültigkeit längst verloren hat. Was tun? Die Reise verschieben? Oder gibt es eine andere Möglichkeit? „Wer einen neuen Reisepass braucht, sollte möglichst schnell zu einer der beliebig auswählbaren Passservicestellen in den Magistratischen Bezirksämtern kommen“, rät die zuständige Stadträtin Sandra Frauenberger. Die Sicherheitspässe werden aufgrund der höheren Sicherheitsanforderungen zentral für ganz Österreich in der Österreichischen Staatsdruckerei produziert. Die Ausstellung dauert fünf Werktage. Der neue Pass wird mit der Post an eine Wunschadresse zugestellt. Tipp: Wer arbeitet und daher tagsüber nicht zuhause ist, lässt sich den Reisepass am besten an die Jobadresse schicken. „Auch wenn es in der Urlaubszeit immer wieder einen Run auf Reisepässe gibt, sind die Passervicestellen bemüht, die Wünsche der Kunden rasch und unbürokratisch zu erfüllen, denn perfektes Kundenservice hat bei uns oberste Priorität“, bekräftigt Frauenberger.

Wenn alle Stricke reißen – Expresspass

Wenn‘s schnell gehen soll und wirklich alle Stricke reißen, hilft der Expresspass. Wer kurz vor Urlaubsantritt nicht mehr genügend Zeit für die Bestellung eines neuen Sicherheitspasses hat, kann einen so genannten Expresspass bestellen. Expresspässe werden von der Österreichischen Staatsdruckerei bevorzugt produziert und sollten innerhalb von zwei bis drei Tagen mittels Express Mail Service zugestellt werden. Die Kosten für einen Expresspass sind
etwas höher angesetzt als für den „normalen“ neuen Sicherheitspass. Ab dem 12. Lebensjahr kostet ein Expresspass 100 Euro. Expresspässe für Kinder (bis zum vollendeten 12. Lebensjahr) kosten 38 Euro.

Ausnahmeregeln für Kinderpässe

Generell gilt bei den Reisepässen für die Kleinen: Bis zum vollendeten 12. Lebensjahr können die Pässe mit oder ohne integriertem Chip, auf dem alle Sicherheitsdaten gespeichert sind, ausgestellt werden. Ohne Chip  wird der Pass für Kinder auch um rund 40 Euro billiger. Ausnahme: Für visumfreie Reisen in die USA brauchen auch Kinder bis 12 Jahre einen integrierten Chip. Ab dem vollendeten 12. Lebensjahr dürfen dann nur mehr Pässe mit einem integrierten Chip ausgestellt werden. Übrigens: Auch wenn nächstes Jahr der Sicherheitspass mit Fingerabdruck eingeführt wird, behalten jetzt ausgestellte Reisepässe die auf dem Dokument angegebene Gültigkeit (in der Regel zehn Jahre). Die Reisepässe müssen nicht gegen die neuen – preislich gleichen – Sicherheitspässe mit Fingerabdruck umgetauscht werden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 184 [option] => com_content [view] => article [catid] => 92 [id] => 1824 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 184 [option] => com_content [view] => article [catid] => 92 [id] => 1824 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )