Rodelausflug__Silberregion_Karwendel_ Kopie

Jede Rodel ein Unikat

Was haben Lynsey Yvonn, der Tiroler Bischof und der ehemalige Tiroler Landeshauptmann gemeinsam? - sie schwören auf die Qualität der Gallzeiner Rodeln aus der Silberregion Karwendel.
Stolz führt Chef Bernhard Lederwasch durch seine Werkstatt. Rodel über Rodel stehen im Eingangsbereich. Vom Kinderrodel über den klassischen Rodel für Erwachsene bis hin zum Rennrodel. Sie alle warten darauf von Resi, Kurt oder Tanja abgeholt zu werden. Diese Namen sind auf den Sitzflächen eingestickt. Kein Rodel gleicht dem anderen! Der Tiroler Handwerksbetrieb baut die Rodeln nicht als Massenware, sondern individuell auf Bestellung. Damit ist die Familie Lederwasch der letzte handwerklich geführte Rodelbauer in den Alpen. Viele Kunden schätzen das, denn die Rodeln kosten nicht soviel mehr und überzeugen nicht nur durch ein besonderes Aussehen. Beim Bestellen des Rodel sucht man sich hier nicht nur die Art des Rodels aus, man wählt die Größe, die Farbe, die Länge. Der Rodel kann auch auf den individuellen Körperbau des Rodlers angepasst werden: Größere Menschen brauchen einen längeren Rodel, wer breiter ist, kann auch in einem breiteren Rodel besser sitzen. Der Rodel wird massgeschneidert, wie eine Hose oder eine Jacke. Apropos Bekleidung und Stoffe: Aus unterschiedlichen Stoffen und Farben sucht man sich den Bezug des Sitzes. Damit man der Rodel dann wirklich unverwechselbar ist, kann man auf die Sitzfläche auch seinen Namen einsticken lassen oder ein Edelweiss oder oder oder. Individuell und maßgefertigt, wie man eben möchte.


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 192 [option] => com_content [view] => article [catid] => 26 [id] => 2242 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 192 [option] => com_content [view] => article [catid] => 26 [id] => 2242 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )