nivea-sonnenschutz-kinder

Feuerschutz für die Haut

Endlich ist er da, der lang ersehnte und wohlverdiente Urlaub! In unserer Euphorie sollten wir aber nicht vergessen, uns gegen die schädlichen Strahlen der Sonne zu schützen. Mit den modernen Sonnenschutzprodukten und richtiger Kleidung hat der Sonnenbrand keine Chance!

Im Sommer spielen unsere Kids viel im Freien. Dadurch sind sie der Sonne viel mehr ausgesetzt als die meisten Erwachsenen. Univ.Prof. Dr. Hönigsmann,
Vorstand der Universitätsklinik für Dermatologie am Wiener AKH dazu: „Wussten Sie, dass wir 50% bis 80% der Sonnenstrahlen- Gesamtdosis in unserer Kindheit abbekommen?“ Das Wichtigste ist, keinen Sonnenbrand zu bekommen, denn die Haut ist nachtragend und vergisst das nie! Die Schäden summieren sich und 20 bis 30 Jahre später zeigen sich oft die Konsequenzen in Form von vorzeitiger Hautalterung und im schlimmsten Fall durch Hautkrebs. Ein Sonnenschutz mit passendem Schutzfaktor ist also unerlässlich.

Was ist der Lichtschutzfaktor?

Auf Sonnenschutzprodukten ist immer der Lichtschutzfaktor (LSF, manchmal auch SSF oder SPF genannt) angegeben. Dabei handelt es sich um einen Rechenfaktor, nach dem man in Bezug auf den persönlichen Hauttyp (siehe BabyExpress 6/2006) die maximal erlaubte Sonnenzeit berechnen kann. Ein Beispiel: Sie würden ungeschützt nach 20 Minuten einen Sonnenbrand bekommen. Wenn Sie ein Produkt mit LSF 10 benützen, können Sie sich zehn Mal länger, also 200 Minuten an der Sonne aufhalten. Diese Richtwerte dürfen keinesfalls überschritten werden. Wichtig: Cremen Sie sich und vor allem auch Ihre Kinder nicht zu sparsam ein (zu dünn aufgetragen, vermindert sich der Schutzfaktor) und auch auf jenen Hautpartien, die von Kleidung bedeckt sind.

Können Sonnencremes für Kinder mehr?

Produkte für Kinder ziehen besonders schnell ein und sind oft fetthaltiger. Gute Kindersonnenpflegemittel enthalten keine Farb- und Konservierungsstoffe, Emulgatoren und Parfums. Die meisten Sonnenschutzmittel sind wasserfest, so ist auch im Planschbecken ein guter Schutz gewährleistet. Für Kinder zu empfehlen sind mineralische Sonnenschutzcremes, da diese nicht tief in die Haut eindringen und schneller wirken. Werfen Sie beim Kauf auch einen Blick auf die Inhaltsstoffe: Experten empfehlen, auf jeden Fall zu Breitband- Präparaten zu greifen, die sowohl vor UV-A wie auch vor UV-B-Strahlen schützen. Wenn Ihr Kind unter Hautproblemen leidet, sollten Sie die Frage nach der passenden Sonnencreme auch mit Ihrem Dermatologen besprechen.

Wenn die Haut in Flammen steht

Ein Sonnenbrand kann die unterschiedlichsten Ausprägungen haben, von leichter Rötung bis zu regelrechten Brandblasen, Schwächegefühl und Ohnmacht. Am besten beruhigt man die malträtierte Haut mit kalten Kompressen, Topfen- oder Naturjoghurtwickeln oder auch speziellen kühlenden Gels aus der Apotheke. Greifen Sie nicht zu festen Salben – das Einreiben schmerzt und die Haut wird zusätzlich erwärmt. Besonders wichtig ist es auch, viel zu trinken. In schweren Fällen und bei allergischen Reaktionen sollten Sie unbedingt den (Kinder)arzt aufsuchen. Wichtig: Vermeiden Sie auf jeden Fall, dass die verletzte Haut weiter der Sonne ausgesetzt wird, bevor sie sich völlig regeneriert hat! Das bedeutet zwar ein Schattendasein im Urlaub, die Haut sagt aber danke!

Hausmittel gegen Sonnebrand

TOPFENWICKEL
Topfenwickel wirken abschwellend und schmerzlindernd und eignen sich auch für empfindliche Haut. Einen Becher Topfen mit etwas Buttermilch mischen, auf ein Leinentuch streichen und auf die geröteten Stellen legen. Ca. 30 Minuten einwirken lassen.

GURKENBELAG
Gurken kühlen und beruhigen die Haut. Einfach in dünne Scheiben schneiden und auf die betroffenen Stellen legen. Funktioniert übrigens auch mit Kartoffeln.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 192 [option] => com_content [view] => article [catid] => 26 [id] => 3053 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 192 [option] => com_content [view] => article [catid] => 26 [id] => 3053 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )