skifahren 3 goodluz - Fotolia.com Kopie

Gut geschützt auf die Piste

Die Semesterferien stehen vor der Tür und viele sportbegeisterte Familien machen sich bepackt mit Skiern und Snowboards auf in die Berge. Leider passieren Skiunfälle jedes Jahr auf Österreichs Skipisten. Wie lassen sich Skiunfälle vermeiden? Welche Kosten können bei einem Skiunfall entstehen? Welche Versicherung springt ein und wer ist überhaupt versichert? Um ein böses Erwachen im Ernstfall zu vermeiden, widmet sich die Sozialversicherung der Selbständigen (SVA) all diesen Fragen.

Damit es erst gar nicht zum Skiunfall kommt, empfiehlt Dr. Peter Haubenberger, Mediziner der SVA, frühzeitig vorzusorgen. "Wie bei jeder Sportart lohnt es sich, zuvor die Muskeln aufzuwärmen und zu dehnen. So vermeidet man Zerrungen und beugt dem Muskelkater vor". Der Mediziner empfiehlt außerdem, unbedingt einen Helm zu tragen. "Zudem ist es wichtig, darauf zu achten, wann man müde wird und die Kraft nachlässt. Gerade beim Skifahren sollte man seine Grenzen erkennen und lieber eine Pause einlegen, als sich selbst zu überschätzen. Wenn man bereits erschöpft ist, passieren die meisten Unfälle", so Haubenberger.

Haftpflichtversicherung übernimmt Kosten für selbst verursachten Schaden
Wenn ein Skiunfall dann trotzdem passiert, so kann dies unter Umständen nicht nur schmerzhaft, sondern auch teuer werden, vor allem wenn eine aufwendige Rettungs- oder Bergungsaktion notwendig ist. Die eigene Haftpflichtversicherung übernimmt grundsätzlich die Kosten für den Schaden, den man selbst verursacht. Wenn ein anderer Skifahrer am Unfall schuld ist und man selbst den Schaden erleidet, so sollte die Haftpflichtversicherung des Gegenübers die Kosten übernehmen, sofern eine solche besteht. Tipp: zu beachten ist, dass Kinder, für die man keine Familienbeihilfe bezieht, weil sie beispielsweise nicht länger zur Schule gehen und bereits arbeiten, nicht automatisch haftpflicht-mitversichert sind, selbst wenn sie im selben Haushalt wohnen.

Transportkosten nach Skiunfällen können teuer werden
Laut Gesetz sind Bergungs- und Beförderungskosten vom Berg ins Tal keine Leistungen der Sozialversicherung. Der zuständige Transport-Anbieter weiß jedoch genau über mögliche Kosten Bescheid, es lohnt sich hier nachzufragen. Die Sozialversicherung übernimmt den Transport im Rettungswagen vom Tal bis in das nächstgelegene Krankenhaus, die Kosten für die Bergung mit einem Akja vom Berg ins Tal fallen allerdings nicht in den Leistungsbereich der Sozialversicherung. Im Falle eines Flugtransports, der aufgrund medizinischer Tatsachen, also bei schwerwiegenden Verletzungen, medizinisch begründet und notwendig ist, übernimmt die Sozialversicherung die Kosten des Flugtransports. Wenn sich allerdings herausstellt, dass der Krankentransport statt per Flugtransport auch mit der Rettung möglich gewesen wäre, so wird die Kostenübernahme von der Krankenkasse abgelehnt. Entscheidend ist hier die Schwere der Verletzung, die vom Notarzt oder vom Spital festgestellt wird.

Sozialversicherung übernimmt ärztliche Versorgung im Spital
Nach einem Skiunfall übernimmt die Sozialversicherung die Kosten für die medizinische Behandlung in der Vertragseinrichtung in der allgemeinen Gebührenklasse. Für SVA-versicherte Selbständige und ihre mitversicherten Kinder entstehen dabei für die ärztliche Betreuung keine Kosten. Wären nach der Behandlung im Unfallkrankenhaus sogenannte Heilbehelfe, wie beispielsweise Rippenbruchgürtel oder Stützkrücken notwendig, würden auch dafür - bis auf einen möglichen geringen Selbstbehalt - keine Kosten anfallen. Die Sozialversicherung kommt auch für die Rehabilitation nach einem Unfall auf. In diesem Fall wird der Patient für die Genesung in ein Rehazentrum überwiesen.

Zusätzlich privat vorsorgen für höheren Versicherungsschutz
Wenn die Sozialversicherung keinen Versicherungsschutz anbieten kann, ist es sinnvoll, sich zu überlegen, auch privat vorzusorgen, damit die ganze Familie für den Skiurlaub optimal abgesichert ist und keine hohen Kosten entstehen. Entweder über eine private Unfallversicherung oder aber über zusätzlichen Versicherungsschutz über die Kreditkarte. Auch die Mitgliedschaft beim ÖAMTC oder beispielsweise beim Alpenverein oder den Naturfreunden bietet zusätzlichen Schutz.

Foto: Fotolia

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 191 [option] => com_content [view] => article [catid] => 14 [id] => 1602 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 191 [option] => com_content [view] => article [catid] => 14 [id] => 1602 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )