Flugzeug

Urlaub für Kurzentschlossene

Trotz wirtschaftlicher Depression und Angst um den eigenen Arbeitsplatz wollen Herr und Frau Österreicher nur im äußersten Fall auf die schönsten Wochen im Jahr verzichten. Ihr Sommerurlaub ist den Österreichern „heilig“. Was die Touristiker trotz schwieriger wirtschaftlicher Lage natürlich positiv stimmt. Doch es fällt jetzt schon auf, dass immer später und auch spontaner entschieden wird, wohin die Reise geht, oder ob überhaupt ein Sommerurlaub finanziell vertretbar ist. Die Reisebranche hat sich natürlich längst auf diesen Trend eingestellt und bietet kostengünstige Pauschalreisen an. Dazu Martin Fast, Geschäftsführer ITS Billa Reisen: „Urlaubsangebote mit einem gut kalkulierbaren Kostenrahmen sind bevorzugt. Dies sind vor allem All-Inclusive-Angebote in der Türkei aber auch in Ägypten, teilweise auch in Spanien und Kroatien.“ Und er führt weiter aus: „Der Trend zur kurzfristigen Buchung ist feststellbar. Allerdings werden von den Veranstaltern die Flugkapazitäten reduziert und so kann es passieren, dass kurzfristig gebuchte Urlaube nicht automatisch günstiger sind. Außerdem ist bei kurzfristig gebuchten Urlauben meist nicht mehr die große Auswahl an verschiedenen Unterkünften zur Verfügung. Ich kann daher nur raten, so rasch wie möglich seinen Urlaub zu buchen – das gilt speziell für Familien.“ Weiters liegen sogenannte erdbezogene Reisen, also Anreisen mit dem eigenen Auto heuer voll im Trend. Speziell Familien entscheiden sich immer öfter anstatt teurer Flugreisen für einen Urlaub im benachbarten Ausland, aber auch Österreich- Urlaube sind wieder stark im Kommen. Wie immer, wenn man etwas kauft, gilt natürlich auch speziell für Urlaubsreisen: vergleichen, vergleichen und noch einmal vergleichen. Die Preisunterschiede sind oft enorm. Und ein und dasselbe Angebot von Veranstalter zu Veranstalter preislich verschieden. Kommt es doch jeweils darauf an,  wie viele Kontingente einer Destination dem Veranstalter zur Verfügung stehen. Neben dem Fachhandel sprich Reisebüros erfreut sich das Internet zunehmender Bedeutung in der Reisevermarktung. Durch diese Informationsquelle wird es auch dem Konsumenten einfacher gemacht, die mannigfaltigen Angebote zu vergleichen. Besonders Familien ist zu empfehlen, auf Rabattaktionen wie Kinderermäßigungen zu achten. Speziell Familien waren bis vor Kurzem für Reiseveranstalter eine gut kalkulierbare Klientel. Mit Frühbucheraktionen wurden Vater, Mutter und Kind meist schon im Jänner mit einem Sommerurlaub versorgt. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Der wirtschaftliche Druck hat generell zugenommen und viele Familie sind auch deshalb gar nicht mehr in der Lage, den Sommerurlaub auf Monate im vorhinein festzulegen.

Trotzdem schnell buchen

Obwohl es heuer sicher genug attraktive Last-Minute-Angebote geben wird: Viel Zeit sollte man sich nicht mehr lassen. Das weiß auch Begher von Dertour zu berichten: „Nachdem aufgrund der generell sinkenden Nachfrage bereits im März und April Kapazitäten aus dem Markt genommen wurden, empfehle ich allen Urlaubshungrigen schnellstens den Weg ins Reisebüro.“

Kostengünstig aber gut

Auch wenn Sie bisher noch nie Last Minute gebucht haben. Lassen Sie sich gesagt sein: Der attraktive Preis geht sicher nicht auf Kosten von Service oder Leistung. Als Last-Minute-Bucher ist allerdings Flexibilität gefragt. Und diese in jeder Hinsicht Sie dürfen sich niemals auf ein bestimmtes Hotel, ja noch nicht einmal auf eine bestimmte Destination versteifen. Nur dann können Sie wirklich sparen und den Last-Minute-Vorteil wirklich auskosten. Wer noch dazu zeitlich flexibel ist, bekommt wahre Traumangebote. Eines gilt trotz des Preisvorteils: Wer ein attraktives Angebot am Reisemarkt für Kurzentschlossene gefunden hat, darf keinesfalls zögern. Oder gar auf ein noch attraktiveres Angebot warten. Die Nachfrage ist groß und gerade attraktive Angebote sind schnell vergriffen. Also nehmen Sie sich ruhig Zeit, die Angebote zu vergleichen und ihre wohlverdienten, schönsten Wochen im Jahr in Ruhe zu planen, doch wenn Sie etwas gefunden haben, was der ganzen Familie gefällt und obendrein leistbar ist, schlagen Sie zu, bevor es andere tun.

 

„Die derzeitige Buchungs,- und Vakanzsituation lässt darauf schließen, dass sich heuer besonders Kurzentschlossene auf tolle Angebote freuen dürfen. Besonders viele freie Plätze im Juli und August gibt es derzeit noch in die Türkei, aber auch nach Ägypten, Griechenland und Dubai. Unser Top-Preis-Leistungs-Tipp für Familien ist Dubai. Erstmals ist Urlaub in den neuen, weltbekannten Luxushotels auch für Familien leistbar. Atemberaubende Architektur, riesige Wasserparks, Attraktionen der Superlative und weiße, flach abfallende Sandstrände – das alles zum absoluten Bestpreis! Kinder reisen bis 10. September GRATIS (zu bezahlen sind nur Flughafentaxen von 79 Euro)! Die Anreise sowie Aufenthaltsdauer ist aufgrund der täglichen Linienflüge
mit Emirates flexibel gestaltbar.
Robert Chlebec Geschäftsführer STAFA Reisen

Welche Trenddestinationen erkennen Sie für die Zielgruppe Familie?
Aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses ist die Türkei für viele Familien heuer wieder ein Thema. Bei jenen Kunden, die sich entschieden haben, mit dem Auto in den Urlaub zu fahren, ist Kroatien sehr beliebt und Italien ist nach wie vor gefragt. Aber auch Urlaub in Österreich ist ein großes Thema für die Zielgruppe Familie geworden.
Wie sieht der Markt für Kurzentschlossene (Last Minute) heuer aus?
Grundsätzlich raten wir unseren Kunden möglichst bald zu buchen, da die großen Veranstalter Kapazitäten zurückgeben und man nicht mit einem extremen Preisverfall rechnen kann, man aber gleichzeitig befürchten muss, dass die Flugplätze knapp werden könnten.  G
erhard Begher Geschäftsführer DERTOUR Austria

Welche Trenddestinationen erkennen Sie für die Zielgruppe Familie?
Die Familie ist eine Zielgruppe, die bei wirtschaftlichen Problemen als Erste bei einem Urlaub auf die Preise schaut und vielleicht den Urlaub zur Gänze auslässt. Die Familien bevorzugen auch heuer die Alles-Inklusiv-Angebote in der Türkei bzw. Tunesien, aus og. Gründen. Auch Ägypten ist ein bevorzugtes
Urlaubsziel im Sommer 2009.
Wie sieht der Markt für Kurzentschlossene (Last Minute) heuer aus?
Viele Reiseveranstalter haben die Last-Minute-Angebote eingeschränkt. Deswegen empfiehlt es sich, so bald wie möglich zu buchen. Die Preise werden in nächster Zeit sicher nicht viel sinken und auch kurzfristig werden hochwertige Produkte verkauft. Ein totaler Preiskampf ist ausgeschlossen.
Paul Kothbauer Director Sales & Marketing, BENTOUR International


„Gerade wir als Fernreiseveranstalter merken, dass immer mehr Familien eine Reise in tropische und exotische Länder in Betracht ziehen. Besonders gefragt sind bei Familien Urlaube in Dubai (das Highlight im Moment ist sicher das neue Atlantis The Palm – einfach sensationell!!!) wegen der nicht allzu langen Flugzeit, der Wetter- und Badegarantie und vieler weiterer positiver Faktoren. Und immer mehr in Mode kommen Kombinationen zwischen Natur- bzw. Kulturerlebnis mit anschließenden Badetagen am Meer. Ein Beispiel dafür wäre: einige Tage Aufenthalt in Bangkok, eine Rundreise mit Tigertempel, Elefantentrekking, Riverrafting, Zugsfahrt, etc. etc. und danach entspannen an Thailands Stränden." Günter Krause Geschäftsführer TaiPan Touristik

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 191 [option] => com_content [view] => article [catid] => 14 [id] => 1845 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 191 [option] => com_content [view] => article [catid] => 14 [id] => 1845 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )