schnecke_koerper

Entschleunigung bei Kindern

„Sagen Sie Ihrem Kind, dass Sie es lieben!“ – Dr. Frank Bolvari, Mediziner und ärztlicher Leiter des Gesundheitszentrums F.X. MAYR and more ® Health Centre im Golfhotel Dellach, über Möglichkeiten, wie man Kinder auf heutige Anforderungen vorbereiten kann.

Inwieweit können Eltern ihre Kinder unterstützen, um sie in unserer schnelllebigen Zeit vor Überforderung zu schützen?

Einer der vielleicht wichtigsten Ansätze gegen Überforderung in unserer Zeit sollte sein, die Kinder je nach Talent konsequent aber liebevoll „zu fordern“. Kinder werden größer und  sie werden sich dem Leistungsdruck der Gesellschaft „a la Long“ nicht entziehen können. Kein Spitzensportler läuft untrainiert einen Marathon, er wäre „überfordert“. Durch konsequentes „Fordern“ also „Training“ ermöglicht er sich diese Leistung, schafft er diese ohne Blessuren, ist die „Motivation“ für die nächste Leistung vorhanden im Sinne eines Belohnungsschemas. Wichtig ist es in diesem Zusammenhang als Elternteil persönlichen Ehrgeiz, familiäre oder traditionelle Überlegungen zurückzustellen, womit ich meine, dass z.B. aus Arztkindern nicht unbedingt die nächste Ärztegeneration heranwachsen muss. Wichtiger ist die liebevolle Förderung individueller Talente auf dem Boden einer soliden „Allgemeinerziehung“. Eltern haben in diesem Zusammenhang eine „begleitende“ Funktion.

Mit welchen Maßnahmen können Eltern ihr gemeinsames Leben mit ihren Kindern entschleunigen?

Nur durch „eigene“ Entschleunigung und  familiär gezielte Regeneration (abgeleitet von re-genero = wieder erzeugen, von neuem hervorbringen), will heißen, einen Schritt zurücktreten und ausgeruht „Neues“ schaffen! Kinder nehmen  in der Familie alles wahr, sowohl „schnelle Phasen“, die sich durch Aktivität und Tempo auszeichnen, als auch „langsame Phasen“, bei denen Spiele gespielt werden, fern gesehen, diskutiert wird, generell also so genannte „leisure time“(= Freizeit)! Diese sollte man auch als „freie Zeit“ wahrnehmen. Hier können und müssen wir regenerieren! Gemeinsam! Darin liegt momentan bei verschiedenen beruflichen Anforderungen die größte Herausforderung. Die Erreichbarkeit über Handy und Internet wirkt dieser „Entschleunigung“ leider stark entgegen. Lebt man den Kindern ein Leben auf der „Überholspur“ vor, so ist es durchaus möglich, dass je nach Persönlichkeitsstruktur des Kindes dieses Verhalten zukünftig imitiert wird.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 164 [option] => com_content [view] => article [catid] => 62 [id] => 1988 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 164 [option] => com_content [view] => article [catid] => 62 [id] => 1988 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )