stech4_prot

Was tun bei Insektenstichen?

Sobald es wärmer wird, summen und brummen sie wieder um Kaffeetafeln im Garten oder Cola-Dosen im Schwimmbad: Bienen, Wespen und ihre Artgenossen. Wer seinen Kuchen lieber allein essen möchte und hektisch um sich schlägt, hat gute Chancen, gestochen zu werden. Die Tiere fühlen sich angegriffen und setzen ihren Stachel zur Verteidigung ein. Das gilt vor allem für Wespen, denn sie können süßen Speisen nicht widerstehen und sind außerdem aggressiver als Bienen, Hummeln und Hornissen. Für jeden Insektenstich gilt jedoch: nicht kratzen, den Stachel vorsichtig mit einer Pinzette herausziehen und die Schwellung kühlen. Spezielle Salben und Gele, die den Schmerz des Insektenstiches lindern sollen, enthalten häufig Antihistaminika.

Von diesen Salben raten Mediziner eher ab, denn Antihistaminika können Allergien auslösen. Die Allergie würde dann lebenslang an den Insektenstich erinnern, und das ist die Schmerzlinderung meistens nicht wert. Ein Strohhalm bewahrt vor der viel zitierten Wespe in der Getränkedose. Wer trotzdem im Mund oder Rachenraum gestochen wurde, sollte schnell einen Arzt aufsuchen. Als Sofortmaßnahme hilft ein gelutschter Eiswürfel, die Schwellung klein zu halten. Das kann lebensrettend sein, wenn die Schwellung ausgerechnet die Atemwege betrifft. Lebensbedrohlich sind Insektenstiche nur für sehr wenige Menschen: Sie reagieren allergisch auf Insektengift. Juckreiz und Schwellungen am ganzen Körper, Kreislaufbeschwerden bis hin zu Erstickungsanfällen
und Herzversagen können für sie die Folgen sein. Schon bei den ersten Anzeichen für eine Insektengiftallergie sollte der Notarzt gerufen werden.

Stichreaktionen

Das Stichgift von Bienen und Wespen verursacht starke Schmerzen sowie eine mitunter massive Schwellung, die erst nach einigen Tagen nachlässt. Sie kann bis zu fünf oder sechs Tage anhalten, am zweiten oder dritten Tag kann die Reaktion am stärksten sein. Die Wirkung ist jedoch abhängig von der Einstichstelle und der Menge des Giftes, so dass die Reaktion sehr unterschiedlich ausfallen kann. Das Gift von Bienen und Wespen, aber auch von Hornissen
ist selbst bei einer größeren Anzahl von Stichen normalerweise nicht lebensgefährlich. Ausnahme: für allergische Menschen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 161 [option] => com_content [view] => article [catid] => 12 [id] => 1780 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 161 [option] => com_content [view] => article [catid] => 12 [id] => 1780 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )