kinder-sonnenbrille--sunny-studio-kopie

UV-Strahlen: Gut geschützte Kinderaugen

Ohne Licht nützen uns unsere Augen wenig, zu viel Sonne aber kann ihnen auf lange Sicht schaden und irreversible Schäden hervorrufen. In der warmen Jahreszeit ist deshalb eine gute Sonnenbrille mehr als ein schmückendes Accessoire. Lesen Sie hier, worauf es beim Sonnenbrillenkauf für Kinder und Eltern ankommt.

In der Urlaubszeit (egal ob Sommer oder Winter) sind die Augen noch mehr gefährdet als im Alltag, da die Reflexion des Lichtes am Wasser oder im Schnee höher ist als sonst. So reflektiert Schnee je nach Verschmutzungsgrad zwischen 50%-95%, hellfarbiger Sand immer noch etwa 15% und Wasser etwa 5% der UVB-Strahlung. Grasbewuchs absorbiert dagegen die UV-Strahlung nahezu gänzlich. Besonders wichtig ist also ein hochwertiger Sonnenschutz bei Aufenthalten an Gewässern, Stränden und bei Schneelage.

Die UV-Intensität ist auch von der Jahres- und Tageszeit, des Breitengrades und der Meeresspiegelhöhe abhängig! Pro 1000 Höhenmeter steigt die UV-Belastung um etwa 15%. In den Monaten Mai, Juni, Juli, wenn der Einfallswinkel der Sonne am größten ist, erreicht auch die UV-Strahlung ihre höchsten Werte, besonders in der Zeit von 11 bis 15 Uhr. Eine dichte Wolkenschicht kann bis zu 90 Prozent der UV-Strahlung filtern. Dünne Wolkenschichten können allerdings durch neuerliche Reflexion der Bodenreflexion wie ein Verstärker wirken, also sollten Sie auch bei leichter Bewölkung eine Sonnenbrille tragen! Der Einfallswinkel der UV-Strahlung ist umso größer, die Strahlung damit umso intensiver, je geringer die geografische Breite ist. Dies bedeutet, dass in den südlichen Nachbarländern von Österreich die UV-Strahlung intensiver ist.

Vorbeugung ist der beste Schutz

 Die einzige effektive Vorbeugung gegen Langzeitschäden durch Sonneneinstrahlung ist das Tragen von hochwertigen Sonnenbrillen, die über einen guten UV-Schutz verfügen“, wissen Augenärzte. Andernfalls kann es  zu Bindehautentzündungen im geringsten Fall und Netzhautschäden im schlimmsten Fall kommen – ganz abgesehen von Langzeitschäden wie z.B. dem Cataract (Grauer Star), dessen Entstehung durch intensive Lichteinwirkung beschleunigt wird.  Weitere mögliche Augenschädigungen durch zu viel Sonne sind Schneeblindheit (Photokeratitis elektrika) oder eine  Begünstigung von Hornhautdegenerationen wie z.B. das Flügelfell (Pterygium).

Hände weg von Billigbrillen!

Von lustig-bunten Gläsern aus dem Supermarkt oder vom Kiosk sollten Sie unbedingt Abstand nehmen und lieber mit dem Spross den Weg zum Fachoptiker antreten. Nur er kann den optimalen Sonnenschutz für Kinderaugen gewährleisten und die Brille auch so anpassen, dass sie auch bei wildesten Spielen nicht von der Nase rutscht. Auch der richtige Sitz der Kinderbrille ist wichtig. Achten Sie also darauf, dass keine Druckstellen entstehen können, Kinderhaut ist schließlich empfindlicher als unsere. Und wenn die Gläser drücken, wird sie der Nachwuchs bald in die nächste Ecke pfeffern. Denken Sie auch daran, die Sonnenbrille beim Optiker neu anpassen zu lassen, wenn das Kind wieder gewachsen ist. So ist gewährleistet, dass der Sonnenschutz auch noch im nächsten Jahr passt. Nicht zu verachten ist auch die Verletzungsgefahr durch Billiggläser, da diese beim Spielen leicht brechen, was wahrlich ins Auge gehen kann. Gute Brillen aus speziellen Kunststoffen halten sogar starke Schläge, wie etwa bei einem Fahrradsturz aus. Auch auf eine scharfe Abbildung sollten Sie achten. Gute Sonnenbrillen müssen schlierenfrei sein und dürfen nicht verzerren. Der obligate 100%ige UV-Schutz sollte vom Verkäufer unbedingt bestätigt werden können. Sehr gute Gläser schützen bereits bei einer Wellenlänge von 380 Nanometern. Dadurch werden Lichtwellen auch am Anfang des Ultraviolett-Spektrums schon optimal gefiltert. Viele Eltern glauben, dass eine Schirmkappe als Sonnenschutz für die Augen bei Kindern reicht. Bedenken Sie aber, dass besonders am Strand, im Wasser und natürlich auch im Schnee das Licht enorm reflektiert wird und von unten in die Augen strahlt. Also auch bei kleinen Kindern nie auf eine Sonnenbrille verzichten! 

Foto: Fotolia

Kommentare   

0 #1 Gilda 2016-10-15 12:37
Thanks for one's marvelous posting! I certainly enjoyed
reading it, you will be a great author. I will ensure that I bookmark your blog
and will come back at some point. I want to encourage continue
your great posts, have a nice weekend!

Feel free to surf to my web site: kuenstliche augen: http://www.kuenstliches-auge.de/
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 161 [option] => com_content [view] => article [catid] => 12 [id] => 3984 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 161 [option] => com_content [view] => article [catid] => 12 [id] => 3984 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )