primigi-12mesi-logo-kopie

Perfekte Schuhe für kleine Füße

Seit 1976 begleitet Primigi auf der ganzen Welt Millionen von Kindern auf Schritt und Tritt mit innovativen Schuhen für jede Entwicklungsphase. Italienisches Stilempfinden für Details, qualitativ hochwertige Materialien und laufende Forschung zur Entwicklung neuer Technologien machen Design und Komfort von Primigi in jeder Hinsicht unverwechselbar. Weiche, leichte und sichere Schuhe, die Kinderfüßchen während ihrer ersten Entdeckungsreisen durch die Natur behüten. Primigi, Spezialist in Sachen Kinderschuhe, weiß, was ihr kleiner Liebling braucht und steht ihm mit seiner Erfahrung während seines größten Abenteuers zur Seite: beim Großwerden. Jedes Kind ist einzigartig, und Primigi weiss das.

Stil, Trend und Bewegung – Die WinterKollektion von Primigi

Ganz und gar im Zeichen des Moods „Farbe und Bewegung“: Die WinterKollektion 2015/2016 von Primigi setzt auf qualitativ hochwertige, modische und praktische Schuhe. Die innovativen und charakterstarken Modelle bilden eine Allrounder-Kollektion, die durch ihren Reichtum an Schwerpunkten und entgegengesetzten Stilen neugierig macht: Sportlich aber trotzdem ein bisschen elegant, dynamisch und gleichzeitig klassisch.

Primigi Gore-tex – Die Technologie, die mit ihnen läuft

Primigi-Schuhe mit GORE-TEX® sind vollkommen atmungsaktiv und wasserundurchlässig, sie halten die Füße trocken, schützen sowohl vor Kälte als auch vor Überhitzung und sorgen damit für ein fantastisches Wohlbefinden. Dank der winzigen Poren der GORE-TEX®-Membran werden Regen und Wasser abgewiesen, während überschüssige Wärme und Schweiß leicht austreten können.

 

Die beste Technologie für jede Gelegenheit

Für Kinder, die immer in Bewegung sind und nicht darauf verzichten wollen auch bei Schnee und niedrigen Temperaturen im Freien Spaß zu haben, garantieren die Schuhe GORE-TEX® INSULATED COMFORT  Wasserundurchlässigkeit und langfristige Atmungsaktivität  und halten den Fuss trocken und frisch durch eine perfekte Isolierung. Wie immer begleitet Primigi Kinder durch diesen langen Winter mit einer aktuellen und vielseitigen Schuhkollektion, ideal für abenteuerliche Bergwanderungen, Spiele im Schnee und Spaziergänge mit Mama und Papa, aber auch für den normalen Alltag. Die Must-haves der Saison sind zahlreich: alle super trendy, mit technischen Geweben und super-leichten Sohlen gemacht. Boots mit Profilsohle, als Outdoors geeignet, sicher und bequem, oder Mädchenstiefel aus weichem Suede, elegant und linear, mit Innenreißverschluss einfach und bequem zu schließen. Alle Primigi-Modelle sind dafür gemacht, um für die raue Winterzeit bestens gerüstet zu sein.

Das Primigi System, Garantie für Qualität und technologische Innovation

Die Primigi-Kollektion ist nicht nur Mode, sondern auch erstklassige Qualität und fortgeschrittenste technologische Innovation dank der ständigen Vervollkommnung des Primigi-Systems. Alle Primigi-Schuhe sind leicht und flexibel. Die Sohle ist mit einem Stoßdämpfsystem ausgestattet, um die Ferse zu schützen. Alle Primigi-Kinderschuhe besitzen außerdem herausnehmbare Innensohlen aus Leder, um maximale Hygiene und Bequemlichkeit zu sichern. Um Allergien vorzubeugen, sind die an den Schuhen vorhandenen Metallteile nickelfrei, während das Futter Chrom-VI-frei ist. Dadurch werden Produkte garantiert, bei denen Wohlbefinden und Natürlichkeit noch mehr im Vordergrund stehen.

Hier erfahren Sie mehr darüber.


Nützliche Tipps von Primigi – 
Ein fabelhaftes Abenteuer „Schritt für Schritt“

Wann braucht mein Kind die ersten Schuhe?

Während der ersten 24 Monate lernt Ihr Kind sich aufzurichten. Sobald es krabbeln kann, sucht es eine Stütze, um auf die Beinchen zu kommen. Wenn es sich etwas sicherer fühlt, wird es die ersten Schritte wagen, wobei es natürlich immer irgendwo Halt suchen wird. Das A und O in dieser Phase ist das richtige Schuhwerk für die Füßchen unserer Kleinen:  Schuhe aus leichten und atmungsaktiven Materialien, mit weichen und flexiblen Sohlen, einer Kappe mit breiter Passform, sodass die Zehen nicht eingeengt sind, und einer verstärkten, flexiblen Ferse, die den Kleinen beim Stehen hilft und zur richtigen Haltung beiträgt. Und los geht‘s!

Welcher Schuh ist geeignet für jede Jahreszeit?

Winter
In dieser Jahreszeit empfiehlt sich die Verwendung von mindestens zwei Schuhtypologien: Hohe Schuhe, mit isolierter Sohle, praktisch ein „Allrounder“, der Kälte und Regen standhält. Perfekt, wenn überdies wasserundurchlässig. Leichtere Schuhe, mit flexiblen Sohlen und Obermaterial, das sich für geheizte Räume bzw. etliche Stunden im Warmen eignet.

Frühling und Herbst
Während der Übergangszeit sollte nicht sofort von den Stiefelchen auf offene Schuhe und umgekehrt gewechselt werden. Schützen Sie die Füßchen Ihres Kindes mit Übergangsschuhen aus leichtem Leder, die mit Leder- oder Textilfutter ausgestattet sind.

Sommer
Unter 2 Jahren und vor allem wenn das Kind noch krabbelt, empfehlen sich vorn geschlossene Sandalen, mit hochgeschnittenen Fersen für sicheren Halt und Schutz der Kinderfüße. Ab 2 Jahren können diese etwas mehr Schutz bietenden Modelle, die vor allem dann getragen werden sollten, wenn Ihr Kind besonders aktiv und in Bewegung ist, öfter mal gegen Sandalen getauscht werden, die auch vorn und hinten offen sind. Clog-ähnliche Modelle ohne Fersenriemchen, die den Fuß ermüden und die Bewegungen beeinträchtigen, sind in jedem Alter zu vermeiden. Ihr Kind könnte sie während des Laufens leicht verlieren und stolpern.

Für alle Mamis:  TIPPS von Primigi findet Ihr in der Broschüre „Schritt für Schritt“ lasst Euch in diesem fabelhaften Abenteuer von Primigi begleiten. www.primigi.com


                                                            – bezahlte Anzeige –






Bitte anmelden um Kommentare verfassen zu können.

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 161 [option] => com_content [view] => article [catid] => 12 [id] => 3727 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 161 [option] => com_content [view] => article [catid] => 12 [id] => 3727 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok