Drucken
Zucker credit leroy131 - Fotolia.com

Mama, bin ich zu dick?

Bereits sehr junge Kinder (40% der Kinder und Jugendlichen in Österreich zwischen 9 und 15 Jahren) machen sich – unabhängig vom tatsächlichen Körpergewicht – Sorgen um ihr Gewicht und ihre Figur und haben im Schnitt ab 12 Jahren mindestens 3 Diäten versucht (Ardelt-Gattinger et al. 2003). 10 bis 36% der Kinder und Jugendlichen gelten als übergewichtig (Statistik Austria). Die Förderung der psychischen Gesundheit von Jugendlichen ist besonders wichtig, da ein enger Zusammenhang zwischen psychosozialen Beeinträchtigungen im Kindes- und Jugendalter und denen im Erwachsenenalter besteht.
 
Im Sinne der Jugendgesundheitsstrategie des BMG bietet sowhat – Institut für Menschen mit Essstörungen wieder Gratis-Aktionstage zum Thema "Körperkult und Leidensdruck" an. Seit 2003 haben bereits über 4000 SchülerInnen in Wien und Mödling von dieser Aktion profitiert. Angeregt durch die positiven Rückmeldungen und das große Interesse reaktivieren wir unsere Aufklärungskampagne.
 
Klassenweise können sich Jugendliche in Vorträgen und Workshops zum Thema Essstörungen bei uns im Haus informieren und wichtige Fragen stellen. Interessierte SchülerInnen bzw. Klassen und Lehrlinge können in 45-Minuten-Blöcken dieses Informationsangebot ab Dezember 2014 nutzen.
 
Weitere Informationen, Termine und Anmeldung finden Sie hier.