graz-hebammen

Wochenend-Kurse für werdende Eltern in Graz

Für einen guten Start ins Leben gibt es in der Privatklinik Graz Ragnitz ein neues Kurs-Format. Dieses richtet sich speziell an werdende Eltern, die ihr erstes Kind erwarten. Die Geburtsvorbereitungskurse für Paare finden am Freitag Abend und Samstag Vormittag statt. Informationen rund um die Themen Schwangerschaft und Geburt stehen ebenso am Programm wie Übungen zu Körperwahrnehmung und Entspannung.  

„Wir möchten durch die gemeinsame Vorbereitung der Paare erreichen, dass sie bei der Geburt als Team agieren. Uns Hebammen ist wichtig, dass der Partner durch gezielte Übungen Sicherheit bekommt und weiß, wann und wie er am besten unterstützen kann“, so Haus-Hebamme Pia Englert. 

Speziell Mütter und Väter, die sich auf ihr erstes Kind freuen, haben viele Fragen. Dafür nehmen sich die Hebammen der Privatklinik Graz Ragnitz am Wochenende Zeit. Acht Stunden dauert diese Veranstaltung mit Workshop-Charakter. Alle Themen rund um Schwangerschaft und Geburt, aber auch die Zeit danach, haben Platz.  

Das neue Kurs-Format kommt sehr gut an. Gerade berufstätige Paare finden es gut, dass sie sich am Wochenende entspannt der Geburtsvorbereitung widmen können. Für Konzept und Umsetzung sind die Hebammen der Privatklink Graz Ragnitz zuständig. Sie sind seit Anfang des Jahres angestellt und somit rund um die Uhr im Haus. So ist es möglich, zusätzlich zu den Vorbereitungskursen am Donnerstag-Abend diese Wochenend-Kurse anzubieten. 

Noch mehr Sicherheit - Hebammen rund um die Uhr im Haus

Primarius Dr. Michael Hessinger, Ärzlicher Leiter, begrüßt die permanente Anwesenheit einer Hebamme sehr. Aus seiner Sicht ist das ein wichtiger Schritt zu noch mehr Sicherheit rund um die Geburt – und völlig neue Praxis in Belegspitälern. 

„Paare, für die der Sicherheitsaspekt besonders wichtig ist, sind in der Privatklinik Graz Ragnitz sehr gut aufgehoben. Denn diese punktet sowohl mit exzellenter medizinischer Infrastruktur als auch langjähriger Erfahrung der Experten“, ist Hessinger überzeugt und führt weiter aus: „In unserem Haus kommen jährlich mehr als 800 Kinder zur Welt. Das heißt, dass die Geburtshilfe-Teams bestens eingespielt sind und auf persönliche Wünsche besonders eingehen können.“ 

Auch die freiberuflich tätigen Hebammen schätzen die 24-stündige Anwesenheit der Kolleginnen und die gute Kooperationsbasis. Nach wie vor ist die freie Wahl von Hebamme und Arzt wesentliches Angebot in der Privatklinik Graz Ragnitz, die zu den beliebtesten Geburtshäusern in der Steiermark zählt. 

Foto: PremiQaMed Group/Maria_Breitenbaumer

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 145 [option] => com_content [view] => article [catid] => 47 [id] => 4060 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 145 [option] => com_content [view] => article [catid] => 47 [id] => 4060 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )