Drucken
Haustier 4

Löst Fertigfutter Allergien aus?

Antwort: 

Unerwünschte Reaktionen auf Futtermittel treten bei Hunde und Katzen immer häufiger auf, wobei die Ursache dieses Phänomens unklar ist. Man unterscheidet prinzipiell zwischen „richtigen“, immunvermittelten Allergien und Futtermittelunverträglichkeiten, die ohne Beteiligung des Immunsystems ablaufen. Prinzipiell kommen alle Futterkomponenten als Auslöser in Frage, das Risiko scheint aber bei Kohlenhydraten und Fetten geringer zu sein als bei Proteinen. Ein Zusammenhang zwischen der Art der Fütterung (selbst zubereitet/Fertigfutter) und dem Auftreten von Allergien konnte bisher nicht gezeigt werden. Auch gibt es bisher gibt es keine Studien, die einen zugelassenen Futterzusatzstoff als Allergen identifizieren. Außerdem handelt es sich dabei in der Regel um kleine Moleküle, die keine Immunreaktion auslösen können.

Am häufigsten reagieren Hunde und Katze auf bestimmte Eiweiße (Z.B. Rinder- oder Schweineeiweis), mittels einer Eliminationsdiät und einer anschließenden Provokation lässt sich herausfinden welches Eiweiß genau die Allergie auslöst um in Zukunft darauf zu verzichten.