modeschule

Modeschüler entwerfen T-Shirt für Twin City Liner

Mit exklusiven Shirts startet der Twin City Liner am 25. März in die neue Saison. Das Design wurde in der Modeschule Hetzendorf im Rahmen eines schulinternen Kreativwettbewerbs entwickelt. Die Schülerinnen und Schüler des vierten Jahrgangs reichten insgesamt 120 vielfältige Entwürfe ein. Besonders überzeugt hat Central Danube, die Betreiberin des Twin City Liners, das von Michelle Isibor kreierte Design. Erstmals präsentiert wird das neue T(winny)-Shirt im Rahmen der Saisoneröffnung am 25. März, ab 9 Uhr in der Schiffsstation Wien Schwedenplatz, zu der alle MedienvertreterInnen herzlich eingeladen sind.

„Die Inspiration meiner Idee entstand bei einer Besichtigung direkt an Bord des Twin City Liners. Mein Design zeichnet sich durch klare Linien und feine Details aus. Das Motiv - der Sitzplan des Schiffs -nimmt direkt Bezug auf die Marke“, erläutert Michelle Isibor, Textildesign-Schülerin der Modeschule Hetzendorf.

„Die Kreativität und Professionalität, mit der die Schülerinnen und Schüler unserem Geburtstagkind, dem Twin City Liner, begegnet sind, hat mich sehr begeistert. Michelle Isibor hat uns mit ihrem Entwurf wahrlich ein großes Geburtstagsgeschenk gemacht. Ganz wichtig war uns eine ökologische und nachhaltige Produktion der T-Shirts, auch das ist sehr gut gelungen“, zeigt sich Dr. Gerd Krämer, Geschäftsführer der Central Danube, erfreut.

Produziert wurden die T-Shirts mit unterschiedlichen Schnitten für Damen und Herren vom Unternehmen GuterStoff, das 2012 den Umweltpreis der Stadt Wien erhalten hat. Die Shirts können ab 25. März direkt an Bord oder im neuen Onlineshop des Twin City Liners erworben werden.

Die Modeschule Hetzendorf zählt zu den renommiertesten Bildungseinrichtungen der Stadt Wien und genießt internationale Anerkennung. Die fünfjährige Ausbildung vereint gleichermaßen den künstlerisch-kreativen, handwerklichen und allgemeinbildenden Bereich und schließt mit der Reife- und Diplomprüfung ab. Die Auswahl an fünf Schwerpunkten – Modedesign/Kleidermachen, Modell-Modisterei, Produktgestaltung Taschen & Accessoires oder Schuhe, Strickdesign sowie Textildesign – ist einmalig im deutschsprachigen Raum. Auf freies, experimentelles Arbeiten, individuelle Betreuung und internationale Ausrichtung wird besonderer Wert gelegt. Kooperationsprojekte mit externen Unternehmen und Organisationen bieten die Möglichkeit, konzeptionell und zielgruppenorientiert zu arbeiten, Netzwerke zu bilden und geben Einblicke in wirtschaftliche Dimensionen.

Der Twin City Liner feiert am 1. Juni 2016 seinen 10. Geburtstag. Aufgrund der großen Beliebtheit cruisen seit 2008 zwei Schnell-Katamarane auf der Donau und beförderten mittlerweile mehr als 1,4 Millionen begeisterte Passagiere. Der Twin City Liner ist nicht nur ein Publikumsmagnet sondern auch ein Leuchtturmprojekt für das immer stärker werdende Zusammenwachsen der beiden EU-Metropolen Wien und Bratislava. In der Geburtstags-Saison 2016 wartet der Twin City Liner mit vielen attraktiven Aktionen auf. So geht Schiff heute!

Foto: Modeschule Hetzendorf

Bitte anmelden um Kommentare verfassen zu können.

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 183 [option] => com_content [view] => article [catid] => 81 [id] => 3918 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 183 [option] => com_content [view] => article [catid] => 81 [id] => 3918 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok