babyexpressbaby-massagebarbara-mucha-media

Sanfte Massage für die Kleinsten – so geht´s

Regelmäßige Massage-Sessions machen den Kleinen – und meist auch ihren Eltern – viel Spaß. Babys und Kleinkinder profitieren aber auch körperlich von den mit System verabreichten Streicheleinheiten. Tipp: Probieren Sie es auch einmal aus, zum Beispiel mit einer der beiden Massagen auf dieser Doppelseite. Dabei sind gleichmäßig fließende Bewegungen Trumpf. Generell wird immer in Richtung des Herzens massiert. Wichtig ist auch, dass Sie eine Massage niemals mit kalten Händen starten. Eine der Grundtechniken, die Sie bei Ihren liebevollen Massagen verwenden sollten, ist die Effleurage-Technik. „effleurer“ bedeutet im Französischen „leicht berühren“. Dabei führt man einen weichen, gleitenden Massagestrich mit der flachen Hand aus, die Finger bleiben geschlossen. Dieser Griff eignet sich besonders für Massagen an Armen und Beinen.

Gemütliche 10-Minuten-Massage

1. Legen Sie Ihre Handfläche auf das Brustbein des Babys und streichen Sie sanft auf beiden Seiten nach außen, an den Rand des Brustkorbs. Kehren Sie zur Brustmitte zurück, verringern Sie den Druck, aber bleiben Sie in Körperkontakt. Drei bis vier Mal wiederholen.

2. Legen Sie die Hände unterhalb des Brustbeins Ihres Babys und fahren Sie mit den Daumen in kleinen, reibenden Kreisbewegungen über die Brust. Lassen Sie beide Hände am Brustbein hinaufgleiten und an beiden Seiten entlang des Schlüsselbeins. Abschließend streichen Sie die Arme hinunter

3. Nehmen Sie sich einen Arm vor und stützen Sie den Unterarm des Babys mit einer Hand ab. Mit der anderen halten Sie den Oberarm zwischen Daumen und Fingern. Führen Sie nun mit dem Daumen feste Kreisbewegungen zwischen Ellbogen und Achselhöhle aus. Zum Schluss streichen Sie, wie zuvor, über die Brust des Babys und die Arme hinunter.

4. Wiederholen Sie das Daumenkreisen am Unterarm und an der Hand Ihres Babys. Anschließend massieren Sie mit Ihrem Zeigefinger und dem Daumen seine Finger. Wiederholen Sie den gesamten Vorgang an dem anderen Arm und an der Hand. Tipp: Mit der gleichen Druckstärke, mit dem Sie dem Baby den Popo säubern, sollten Sie es auch massieren.

Entspannende Bauch- und Bein-Massage

1. Legen Sie den Ballen einer Hand genau über dem Genitalbereich Ihres Babys auf das Schambein. Dann arbeiten Sie sich mit fächerförmig gespreizten Fingern und sanftem Druck von der rechten zur linken Seite. Drei bis vier Mal wiederholen. Tipp: Der Unterleib ist sehr empfindlich. Nehmen Sie mehr Öl, um gleichmäßig zu massieren. In diesem Bereich beim Massieren nicht abstützen.

2. Sie beginnen rechts unten am Unterleib Ihres Babys und kreisen mit den ersten beiden Fingerkuppen Ihrer Hand sanft über den Unterleib nach links unten. Fahren Sie in immer kleineren Bögen fort, bis Sie den ganzen Bereich abgedeckt haben. Stoppen Sie genau über dem Genitalbereich. Enden Sie mit einer Fächerbewegung und streichen Sie in Effleurage-Technik über Unterleib, Brust und Arme des Babys.

3. Stützen Sie mit einer Hand ein Beinchen unter dem Knöchel ab und tragen Sie mit der anderen Hand Öl auf, indem Sie das Bein hinauf- und hinunterfahren. Halten Sie den Oberschenkel zwischen Daumen und Fingern und kreisen Sie mit dem Daumen zwischen Knie, Hüften und Leiste. Wiederholen Sie das Daumenkreisen am Unterschenkel zwischen Knöchel und Knie. Dann alles am anderen Bein wiederholen.

4. Stützen Sie den Knöchel mit einer Hand ab und massieren Sie den Fuß mit dem Zeigefinger und dem Daumen der anderen Hand. Zum Schluss streichen Sie die Flanken, Beine und Füße hinunter. Dann den gesamten Vorgang auf dem anderen Bein und dem anderen Fuß wiederholen.

Foto: 
Oksana Kuzmina/Shutterstock

 

Bitte anmelden um Kommentare verfassen zu können.

JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 152 [option] => com_content [view] => article [catid] => 11 [id] => 5438 ) [inputs:protected] => Array ( [cookie] => JInputCookie Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( ) [inputs:protected] => Array ( ) ) [request] => JInput Object ( [options:protected] => Array ( ) [filter:protected] => JFilterInput Object ( [stripUSC] => 0 [tagsArray] => Array ( ) [attrArray] => Array ( ) [tagsMethod] => 0 [attrMethod] => 0 [xssAuto] => 1 [tagBlacklist] => Array ( [0] => applet [1] => body [2] => bgsound [3] => base [4] => basefont [5] => embed [6] => frame [7] => frameset [8] => head [9] => html [10] => id [11] => iframe [12] => ilayer [13] => layer [14] => link [15] => meta [16] => name [17] => object [18] => script [19] => style [20] => title [21] => xml ) [attrBlacklist] => Array ( [0] => action [1] => background [2] => codebase [3] => dynsrc [4] => lowsrc ) ) [data:protected] => Array ( [Itemid] => 152 [option] => com_content [view] => article [catid] => 11 [id] => 5438 ) [inputs:protected] => Array ( ) ) ) )
AI
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok